Anne | Gebete |
Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Freitag, 5. Januar 2007

Vormittags.

Jesus spricht während der Exerzitien in Wigratzbad vom 2.-5. Januar 2007.

 

Jesus spricht: Heute, Meine Geliebten, spreche Ich zum Abschied nochmals zu euch. Von Meinem Priestersohn, seid ihr reich beschenkt worden. Er beweist Mir immer erneut seine Standfestigkeit und liegt, wie wenige Meiner Priester, in der Wahrheit. Für Mich bricht er eine Lanze. Keine Menschenfurcht belastet ihn. Sein eifriges Gebetsleben ist hilfreich für ihn. Nun, Meine Kleinen, seid tapfer und folgsam und folgt Mir nach, auch wenn böse Mächte euch zurückhalten wollen. Seid klug und haltet euch von Menschen fern, die euch bedrängen, das Gute zu unterlassen. Immer gebe Ich euch Zeichen und führe euch in der Wahrheit. In dieser Zeit der Aufruhr in der ganzen Welt gebe Ich euch viele Zeichen, damit ihr Meinen Weg nicht verfehlt.

Lasst euch nicht von Priestern und Bischöfen beirren, die Meine Wahrheit verdrehen und Mich mit Füßen treten, um Meine Worte, die Ich Meinen Auserwählten gebe, zu behindern mit lauen und schwachen Worten, die euch ummänteln sollen durch ihren Stolz. Tretet dann mit Meiner Hilfe diesen Menschen mit Gelassenheit entgegen. Seid ohne Angst, denn ihr werdet gestützt. Achtet nicht auf eure Erfolge. Ihr seid und bleibt ein Nichts. Ihr werdet befähigt, Meine Wahrheiten auszusprechen. Worte werden aus eurem Mund kommen, die nicht aus euch sind. Man wird über diese Worte staunen. Ihr sollt viele Menschen zum wahren Glauben an Mich führen. Ja sogar Wunder werden in Meinem Namen durch euch geschehen.

Die Zeit ist gekommen, Meine Kinder, in dieser Zeit fahre Ich Meine Ernte ein. Der Weizen wird von der Spreu getrennt. Man wird euch nicht verstehen können, denn ihr tut Dinge in der Göttlichen Kraft. Nun, Meine Kinder, wird Meine Himmlische Mutter mit euch den Sieg erringen. Ihr seid ihre Kinder und seid geschützt unter ihrem über euch ausgebreiteten Mantel. Fühlt diese Geborgenheit.

Euer geliebtes Jesuskind schenkt euch diese Gnaden, die für euch bereitet sind. Schart euch immer mehr zusammen. Haltet aneinander fest. Diese vielen Boten sind von Mir berufen worden und werden durch ihre Misserfolge erstarken. Diese Verdemütigungen sind erforderlich, um in der Demut voranzuschreiten. Man wird auf sie schauen, da diese Stärke und Liebe nicht aus ihnen kommen kann.

Die Kreuze, die Ich für euch bereit halte, sind tief und schwer. Ohne Kreuz kommt kein Heil. Ihr nehmt teil an Meinem Erlöserleiden. Es macht euch in der Liebe stark. Das Band eurer Vereinigung ist die Liebe. Durch diese Liebe werdet ihr entflammt, ja entzündet und diese Liebe strahlt aus euren Augen.

Nochmals: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Geht auf diesen Pfaden. Ich liebe euch und bleibe bei euch alle Tage bis zum Ende Meiner Zeiten. Bleibt Mir treu, und in Meinem Segen entlasse Ich euch in die Welt, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^