Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Samstag, 7. April 2007

Karsamstag.

Jesus spricht nach der Hl. Opfermesse in der Hauskirche in Goeritz durch sein demütiges Werkzeug Anne.

 

Jesus ist erschienen mit einem schneeweißen Mantel. Er steht im weiß-gelb strahlenden Licht. Der Umkreis der Strahlen wird immer größer. Diese Strahlen gehen auf uns alle über. Seine Augen sind auf uns gerichtet. Er segnet uns. Es erscheint auch die Gottesmutter im hellen Glanz in weiß. Sie erscheint mit ihrem Unbefleckten Herzen und zeigt darauf. Ihr Sternenkranz fängt an zu blinken und die Strahlen kommen zu uns. Es sind Gnadenstrahlen, die zu diesem Fest der Auferstehung Jesu Christi auf uns herab kommen sollen. Auch Sie segnet uns und sie zeigt dann auf Ihren Sohn Jesus Christus. Auch der heilige Josef ist erschienen.

Danach erschien eine große Zahl von Engeln. Sie sangen Hosianna, es wurden mehrere Lieder in mehreren Stimmen und Chören gesungen. Immer mehr Engel kamen hinzu. Sie scharten sich vor allen Dingen um den Tabernakel und alle strahlten in einem übernatürlichen Licht. Sie knieten nieder und beteten Jesus an.

Es ist auch der Heilige Geist in der Dreieinigkeit erschienen. Aber aller Glanz kam von Jesus Christus. Der Himmlische Vater zeigte auf seinen Sohn. Christus hatte das Siegeszeichen in der Hand und er sagte: "Heute bin Ich in euren Herzen auferstanden. Da es ein großes Fest ist, möchte Ich euch persönlich diese Worte sagen."

Jesus Christus spricht jetzt: Ich, Jesus Christus, spreche jetzt in diesem Augenblick durch Mein williges, gehorsames und demütiges Werkzeug Anne. Sie ist Meine Tochter, Meine Botin, die nur Meine Worte der Wahrheit weitergibt. Kein Wort ist aus ihr. Alles ist Meine Wahrheit.

Meine geliebten Kinder, heute bin Ich erschienen als Auferstandener, aber Ich bin auch erschienen für euch, um diesen Strahl des Lichtes der Auferstehung in eure Herzen hinein strömen zu lassen. Ich möchte euch diese Göttliche Kraft heute an diesem besonderen Tag schenken. Alles ist Geschenk Meine Geliebten. Könnt ihr ermessen, welch großer Tag dies für euch ist? Denn auch ihr werdet einmal auferstehen wie Mein geliebter Priestersohn gesagt hat, denn diese Worte waren von Mir.

Lebt für die Ewigkeit, nicht für diese Zeit. Alles ist vergänglich. Alles, was in der Welt ist, ist vergänglich. Nur eure Seele wird ewig leben. Und auf diese Ewigkeit stellt euch ein. Lebt danach. Lebt jeden Tag, als wenn es der Letzte wäre. Nun möchte Ich euch weiterhin Worte sagen, die euch vorbereiten sollen in der Endzeit für die Endzeit.

Ich, Jesus Christus, lasse euch nie allein. Immer werde Ich diese Göttliche Liebe in eure Herzen hinein strömen lassen, denn immer mehr werdet ihr, Meine Geliebten, eure menschliche Kraft verlieren, aber stärker werden wird die Göttliche Kraft. Je mehr die Menschenfurcht aus euch schwindet, je mehr wird die Göttliche Kraft, die Gottesfurcht, in euch größer werden. Dann wirke Ich in voller Stärke durch euch.

Ich möchte euch vorbereiten, jetzt, in dieser Zeit, Mir zu helfen, Seelen retten zu wollen. Helft Mir, Meine Kinder! Steht auf Meiner Seite! Steht nicht auf der anderen Seite des Modernismus. Wie schnell würdet ihr abirren, wenn Ich euch Meine Kraft in eure Herzen nicht hinein strömen lassen würde. Bedenkt immer, dass es Meine Kraft ist, und dass ihr aus Mir lebt.

Jeden Tag empfangt ihr Mich. Das ist so ein großes Geschenk, dass Ich Mich immer wieder mit euch verbinden möchte, weil Ich euch sehr liebe und diese Liebe ist ewig. Sie ist nicht mit eurer Liebe zu vergleichen. Deshalb habe Ich euch dieses Geschenk der Buße, der Vergebung gegeben, damit ihr immer wieder eure Sünden, eure Schuld, vor Mich hintragen könnt und Ich euch vergebe in einer großen Liebe.

In jedem Bußsakrament umarme Ich euch. Ich danke euch, dass ihr zu Mir kommt, eure Schuld zu bekennen, freiwillig zu bekennen, denn niemand von euch wird von Mir gezwungen, diese Sünden vor Mir zu bekennen. Auch dieses ist ein Geschenk und diese Kraft habe Ich Meinen Priestern gegeben, damit sie euch stellvertretend die Sünden nachlassen dürfen. Diese Vollmacht ist in ihnen. Bedenkt immer, dass Ich es bin, dass ihr in jeder Heiligen Beichte eine Christusbegegnung mit Mir habt und dann wird es euch leichter werden, eure Sünden, eure Schuld, zu bekennen.

Ich weiß um all eure Sündenschuld, doch Ich möchte es von euch wissen, weil Ich dann Meine Liebe in euch ausgießen werde. In aller Liebe verzeihe Ich immer und immer wieder. Ich weiß, dass ihr sündige Menschen seid. Ich weiß, dass es euch schwer fällt, immer wieder zu Mir zu kommen, um diese Schuld vor Mich hinzutragen, damit Ich euch verzeihen kann.

Oft glaubt ihr Mir nicht. Oft vertraut ihr Mir nicht. Ich weiß um alles, um alles, was in euch ist. Bedenkt, dass Ich Gott bin, dass Ich euch in Göttlicher Allmacht immer wieder begegne, dass alles, was ihr erlebt, nur mit Meinem Willen geschieht, alles in der Welt. Doch die Menschen irren ab.

Ihr, meine Kinder, seid dazu da, weil ihr dieses Geschenk bekommen habt, dass ihr Mir helft, Seelen zu retten, denn die ganze Menschheit liegt in übergroßer Schuld. Ihr seid die Geretteten. Ihr dürft dankbar sein, und aus dieser Dankbarkeit entsteht auch diese Verantwortung für die anderen, die sonst in die Irre gehen würden, in die ewige Verderbnis. Trauert mit Mir, dass so viele Menschen immer noch nicht bereit sind, dieses Heilige Bußsakrament in Anspruch zu nehmen und zu Mir zurückzufinden.

Sühnt, opfert und betet ununterbrochen für diese große Sündenschuld. Ich liebe alle. Ich liebe die ganze Menschheit und möchte alle zu Meinem barmherzigen Herzen zurückführen. Dieses barmherzige Herz schlägt für alle. Doch auch ihr wisst, besonders du, Meine Kleine, dass Meine Gerechtigkeit gekommen ist. Ja, sie ist immer noch mit Liebe gepaart. Ich muss in dieser Gerechtigkeit handeln, weil Mein Vater es wünscht.

Steht Mir bei, Meine Kinder, verlasst Mich nicht in dieser Endzeit, sondern harrt aus, seid mutig, tapfer und du, Meine Kleine, nimm alles auf dich, Mich zu verkünden, dann, wenn Ich es wünsche. Lasse du nicht nach in der Sühne und ganz besonders im Gebet. Bete Mich an, bete Mich an in deinem Herzen, dann strömen Gnade über Gnade auf andere über.

Ich habe euch allen Meine Himmlische Mutter zum Geschenk gemacht. Nehmt dieses Geschenk an. Sie ist Meine liebste Mutter, die Ich aber auch für euch ausersehen habe. Sie wird fürsorglich stets für euch da sein, wenn ihr sie anruft. Sie wartet auf euren Ruf. Ruft sie an, damit auch die Schutzengel auf euch herab kommen können, denn sie bittet ununterbrochen für diesen Schutz, besonders des Heiligen Erzengels Michael.

Die Zeit ist gekommen, wo diese satanischen Mächte überstark werden, besonders an dieser großen Gebetsstätte Wigratzbad, Meiner Gebetsstätte. Wie oft habt ihr bereits gehört, dass Meine Mutter siegen wird, dass sie den größten Sieg und Triumph der ganzen Welt erringen wird, weil es Mein Wunsch ist. Sie wird der Schlange den Kopf zertreten dürfen und ihr, Meine Kinder, seid in diesem Kampf. Auch ihr werdet mit Ihr siegen, auch ihr werdet mit Ihr der Schlange den Kopf zertreten.

Wie oft spürt ihr, dass ihr an eure Grenzen stoßt. Ruft dann Meine Mutter an. Ja, auch der Böse möchte euch abhalten von vielem, was ihr in eurem Herzen spürt, was Meine Wahrheit bedeutet. Ja, es ist ein schwieriger und steiniger Weg, den ihr geht, aber bedenkt immer, dass Ich euch schütze und stärke. Nicht aus eurer Kraft werdet ihr diesen Sieg mit erringen dürfen, sondern aus Meiner Kraft. Schöpft aus dieser Quelle des ewigen Wassers und Ich werde bei euch sein, denn die Liebe, Meine Liebe zu euch ist grenzenlos und hört nie auf. Nun möchte Ich euch segnen, lieben und schützen in dreifacher Stärke des Dreieinigen Gottes, des Vaters, des Sohn es und des Heiligen Geistes. Amen. Harrt aus, Meine Kinder. Lebet die Liebe. Werdet stark und seid in der Beharrlichkeit. Amen.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^