Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Freitag, 12. Oktober 2007

Im Rosenkranzmonat.

Jesus spricht in der Sühnenacht in der Rosenkranzkirche in Heroldsbach um 23.35 Uhr während der Aussetzung durch sein williges und demütiges Werkzeug Anne.

 

Im Augenblick sehe ich die Rosenkönigin, wie sie Rosen über uns ausstreut. Sie ruft nun den Schutz unserer Engel auf uns herab.

Jetzt spricht Jesus: Ich, Jesus Christus, spreche in diesem Augenblick durch Mein williges, gehorsames und demütiges Werkzeug Anne. Sie steht in Meinem Willen und kein Wort ist aus ihr. Sie wurde von Mir sehr lange auf Meine Weisungen vorbereitet. Sie lässt sich leiten und führen. Danke, Meine Kleine, dass du Mir am gestrigen Tag deine Schuld bekannt hast, denn somit kann Ich besondere Gnaden durch dich flüssig machen. Sei zufrieden mit deinem Streben, denn Ich helfe dir. Nimm deine Stolpersteine als Verdemütigung an, so wird kein Stolz sich deiner Seele bemächtigen.

Meine geliebten Pilger, wie sehr danke Ich euch für eure Bereitschaft, dass ihr trotz der besonderen Schwierigkeiten zu Meiner angefeindeten Gebetsstätte gekommen seid. Ich schaue in eure geöffneten Herzen und möchte durch Meine geliebte Mutter viele Gnaden fließen lassen. Viele Menschen warten auf eure Sühnegebete, ansonsten können diese Seelen nicht zu neuem Leben erwachen. Auch in dieser Nacht werden viele Priester für eine völlige Umkehr bereit sein. Nun ist Meine Zeit da. Die große Verfolgung hat begonnen. Viele Prüfungen, die euch stärken sollen, sind auf euch gekommen. Alles ist Zulassung. Deshalb verzagt nicht, sondern vermehrt euer Vertrauen, das euch stärkt. Voller Sehnsucht schaut Mein Göttliches Herz in eure bereiten Herzen. Eure Herzen trösten Unsere von großem Schmerz gebeugten Herzen.

Wenn doch nur die Menschen, die der Umkehr bedürfen, um ein Tröpflein Meines kostbaren Blutes bitten würden. Ich würde in diesem Augenblick ihre Herzen weiß wie Schnee waschen. Verbindet immer wieder eure Herzen mit dem Unbefleckten Herzen Meiner Mutter. Sie ist die Mutter, die euch in jeder Lage versteht und in jedem Augenblick auf eure Bitte wartet. Hier, an dieser Gebetsstätte, weint Meine Mutter bittere Tränen um ihre Priestersöhne, die sich nicht in ihr liebendes Herz flüchten.

Geht diesen steinigen Weg unbeirrt weiter und geht ihn an der Hand Meiner Mutter. Sie streckt euch ihre helfenden Hände entgegen. Dieser bewusste Brief ist eine einzige Verleumdung und Lüge gegen Mein von Liebe brennendes Herz und das Meiner Mutter.

Wann werden euch eure Sünden und schweren Vergehen reuen? Wann gebietet ihr diesen Vergehen Einhalt? Spürt ihr noch immer nicht, dass ihr euren Heiland beleidigt? Lasst ab von den satanischen Mächten. Befreit euch aus den freimaurerischen Kräften. Lasst Göttliche Kraft in eure Herzen ein. Wie lange muss Ich auf eure Umkehr warten?

Jeden einzelnen werde Ich in Meine Arme schließen, denn eure Sünden werden euch in einer guten und ehrlichen Beichte vergeben. Wie viele Sühneseelen opfern für eure baldige Umkehr. Ihr habt einen liebenden Vater, der auf alle Menschen liebevoll schaut.

Meine Geliebten, Meine auserwählten Kinder, Ich schaue auf eure vielen Opfer, die ihr Mir immer wieder bringt. Ich werde sie in einer goldenen Schale auffangen, so viel seid ihr Mir wert. Ich versichere euch die Göttliche Liebe. Sie soll tiefer und inniger werden. Die Göttliche Kraft wird wirksam in euch.

Weint nicht um die Abnahme eurer körperlichen Kraft, denn die Kraft eurer Seelen nimmt zu. Dort wohnt euer Heiland. Denkt nicht an eure zeitlich begrenzten Leiden, sondern schaut auf die ewigen Freuden, die auf euch warten. Nun möchte Ich euch segnen mit eurer Rosenkönigin und den Heiligen Engeln und eurem lieben Pater Pio, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Seid bereit, denn Mein Kommen wartet auf euch. Harrt aus im Gebet und Opfer. Ich verlasse euch nie.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^