Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Sonntag, 11. November 2007

Jesus spricht nach der Heiligen Tridentinischen Opfermesse in Battenhausen zu Pater A. durch Sein Werkzeug Anne.

 

Jesus Christus spricht jetzt: Meine Geliebten, Meine Auserwählten, Ich danke euch, dass ihr zu Meinem Opfermahl und dass ihr zu diesem heiligmäßigen Priestersohn, über den Ich viele Gnaden ausgegossen habe, gekommen seid. Wie Ich gestern kundgetan habe, wird Mein auserwählter Priestersohn mit seinem Seelenführer nach der Reinigung Meiner Einzigen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche diese ans neue Ufer führen. Ich danke euch, dass ihr Mir dieses Ja zur Ganzhingabe geschenkt habt, da ihr diese Schwierigkeiten bis zum Ende durchhalten werdet. Nur mit Meiner Gnade, mit Meiner Göttlichen Kraft und Liebe werdet ihr dieses meistern. Bedenkt und glaubt, dass Ich, Jesus Christus, stets bei euch sein werde, um euch zu führen und zu lenken mit eurer Himmlischen Mutter, die euch in dieser Zeit ganz besonders formen wird. Sie liebt euch über alle Maßen.

Heute Morgen hat der Himmel in Strömen geweint. Ihr seid ein wenig ängstlich gewesen, doch mit den vielen Gebeten wart ihr geschützt und habt genau zu diesem Zeitpunkt des Beginns Meines Heiligen Opfermahles diesen heiligen Ort, diese Meine Kapelle, betreten.

Ja, betet für diese vielen Priester, die reihenweise in den Abgrund gehen. Sühnt, sühnt, sühnt noch mehr! Nicht eure Opfer sind die größten, sondern Mein Opfer, Mein Leid, Mein Schmerz und der Schmerz Meiner geliebten Mutter sind viel größer: Sie weint sogar Blutstränen über diese Meine Priestersöhne, die die Herde in die Irre führen. Seid mutig und gebt Zeugnis für Meine Wahrheit, auch dann, wenn es euch das Leben kosten sollte. Dann bin Ich euch am nächsten. Liebet eure Feinde! Betet und sühnt für sie.

Meine Bischöfe in Deutschland liegen alle in der Unwahrheit. Wie sehr muss Mein Göttliches Herz leiden. Dieser Schmerz ist unfassbar. Doch euch, Meine Kinder, habe Ich berufen, mir zum Trost. Ihr seid gesegnet und ihr bleibt die Auserwählten bis zu Meinem Kommen, das in Meiner Zeit geschieht. Meine Zeit ist nicht eure Zeit, doch sie naht immer mehr.

In großer Macht und Herrlichkeit werde Ich als König der Könige mit Meiner Mutter, der Königin vom Sieg und der Heiligen Mutter der Eucharistie, erscheinen. Wie sehr zieht Mein liebendes Herz eure Herzen in Mein Göttliches Herz. Wie groß ist Meine Sehnsucht nach euren Herzen. Stillt ein wenig diese Sehnsucht. Über jede Seele, die verloren geht, ist Mein Schmerz, Mein Göttlicher Schmerz, sehr groß. Da ihr Mir zum Trost da seid, hält Mein Himmlischer Vater noch immer Seinen Arm von diesem Geschehen ab. Ja, es wird ein großes Geschehen kommen über die ganze Menschheit. Es wird hart werden für diese Menschen, die jetzt immer noch nicht glauben werden, auch wenn ich Meine Propheten in alle Welt sende, um Meine ganze Wahrheit zu verkünden.

Nicht wie Meine Priester sagen: "Wir haben die Bibel, wir haben alles erfahren." Immer habe Ich Propheten gesandt in die Welt, um Meine Wahrheiten bis an die Enden der Erde nicht nur zu verkünden, sondern sie hinaus zu schreien. Ihr seid geschützt, Meine Geliebten. Immer wieder werdet ihr Ausgeglichenheit und Ruhe finden an Meinen Orten und an Meinem Göttlichen Herzen und an dem Unbefleckten Herzen Meiner und eurer geliebten Mutter. Harrt aus! Die Zeit ist kurz! Bleibt in Meiner Liebe und lebt diese Liebe für alle, die noch nicht glauben können und wollen.

Ich segne euch nun in dreifacher Stärke, in Göttlicher Liebe, mit allen Engeln und Heiligen, mit Pater Pio, dem Heiligen Erzengel Michael, besonders mit eurer geliebten Mutter, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^