Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Donnerstag, 13. März 2008

Fatima- und Rosa Mystika-Tag.

Um 3.00 Uhr in der Sühnenacht spricht Jesus durch Seine Botin Anne zu den Pilgern.

 

Ich sehe eine Engelschar kniend ca. 50 cm über der Monstranz in verschiedenen Größen mit blonden, langen, lockigen Haaren mit einem goldenen Reif darin. Alle Engel haben goldene Flügel und ihre Kleidchen sind mit goldenen Borten umrandet. Sie haben ihre Hände zur Anbetung erhoben.

Mein Jesus, ich bete Dich inniglich an und bitte Dich um Erbarmen für alle Menschen, die Dich ablehnen. Stehe ihnen gnädig bei, damit sie gerettet werden. Sende ihnen Deinen Heiligen Geist, den Geist der Erkenntnis.

Jesus Christus spricht jetzt: Ich, Jesus Christus, spreche durch Mein williges, gehorsames und demütiges Kind Anne. Meine geliebten Auserwählten, Meine geliebten Pilger, wie sehr liebe Ich euch, dass ihr an diese Gnadenstätte Meiner geliebten Mutter gekommen seid. Ihr tröstet Sie mit eurem unaufhörlichen Gebet.

Meine Kleine, Ich danke dir, da du Mir eine große Freude bereitetet hast, indem du deine Krankheit annahmst. Du wirst deinem kranken Herzen nicht erliegen, denn Ich wache über dich und über deine Aufgabe, die Ich dir aufgetragen habe. Weiche nicht zurück vor den vielen Schwierigkeiten, die Ich dir auferlegen muss zur Sühne für die vielen Sakrilegien Meiner Gesalbten.

Wie oft schlägt man Mich erneut ans Kreuz der Schmach. Alle Verspottungen und Anfeindungen erleide Ich in deinem Herzen, da du Mir durch die Ganzhingabe deinen Willen übereignet hast. Schwere Leiden werden auf dich zukommen. Bedenke immer, dass Ich deine Leiden mit den Meinigen vereine.

Ich habe dir einen Seelenführer zur Seite gestellt, der dich auf diesem Weg begleiten wird und auch viele Leiden durchzutragen hat. Sei ihm gehorsam, Meine Kleine! Noch drei Meiner willigen Werkzeuge habe ich dir zur Seite gestellt. Verzage nicht, wenn die Schwierigkeiten dich überhäufen. Du wirst Meine Fügungen nicht verstehen. Überlasse dich Mir ganz und gar.

Meine geliebten Auserwählten, auch ihr werdet hart geprüft in Krankheiten und anderen Schwierigkeiten in der Familie. Harrt aus und verzagt nicht, denn ihr werdet grenzenlos geliebt. Meine Himmlische Mutter wacht über ihre Marienkinder. In dieser Zeit, in der ihr euch verlassen fühlt, bin Ich euch am nächsten. Jede Träne werde Ich von euren Gesichtern abwischen. Diese Tränen sind kostbar für Mich, euren gepeinigten Heiland. Die größten Geschenke erwarten euch in der Ewigkeit. Lasst ab von den weltlichen Genüssen und lebt jeden Tag, als wenn es der letzte wäre. Seid immer vorbereitet auf Mein Kommen.

In euren Pfarreien erlebt ihr zur Zeit eine große Verwirrung. Satanische Mächte sind in Meinen Kirchen eingebrochen und verwüsten Meine Tempel, in denen einst Mein Opfer gefeiert wurde. Kommt unter Mein Kreuz, Meine Geliebten. Schaut, ob ein Leid dem Meinen gleicht. Schenkt Mir eure Krankheiten, dann kann Ich euch beistehen, denn in der Annahme dieser liegt eure Kraft. Ihr seid verantwortlich für die Menschen, die Meine Gnadengeschenke nicht angenommen haben.

Schwere Krankheiten werden über Meine Oberhirten und Hirten kommen, denn sie liegen im Ungehorsam gegenüber Meinem Obersten Hirten. Im Vatikan ist der Rauch Satans eingekehrt. Betet inständig für Meinen Stellvertreter auf Erden, der zur Zeit ein seelisches Martyrium erleidet. Er ist Mein und hat sich Meinem Himmlischen Plan zur Verfügung gestellt. Er wird seine Aufgabe erfüllen, auch wenn man ihn durch freimaurerische Machenschaften daran hindern möchte.

Meine Kinder, glaubt ihr an die Göttliche Allmacht und an Meine Gerechtigkeit? Ihr könnt jedoch mit euren Sühnegebeten vieles abwenden. Viele Priester und auch einige Oberhirten werdet ihr in dieser gnadenbringenden Nacht retten. Ihr werdet von Ewigkeit her geliebt. Lebt diese Liebe! Tröstet unsere blutenden Herzen!

Meine Geliebten, es wird bald Meine Zeit kommen, dass in Meinen Kirchen Mein Opfermahl in aller Ehrfurcht gefeiert wird. Harrt aus! Seid mutig und legt Zeugnis ab von eurer Bekehrung! Durch euch möchte Ich viele Seelen retten. Seid bereit! Die Zeit ist gekommen, in der viele Wunder geschehen werden, und doch wird man nicht an einen liebenden Jesus Christus glauben.

Nun möchte Ich euch, Meine Geliebten, mit Unseren vereinten liebenden Herzen segnen, schützen und aussenden zum letzten Kampf Satans. Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Eure Himmlische Mutter wird mit euch den großen Sieg erringen. Geht diesen beschwerlichen Weg stetig weiter! Ihr seid geschützt.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^