Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Freitag, 13. März 2009

Fatima- und Rosa-Mystika-Tag.

Die Gottesmutter spricht für die Pilger in der Mulde in Heroldsbach durch ihr Kind Anne in Göttingen.

 

Die Mulde sehe ich in dunkelrotem und goldenem Glanz erleuchtet. Die Gottesmutter hat erneut den Zwölfsternekranz über ihrem Haupt und trägt ein weißes, langes Gewand. Unter ihren Füßen sehe ich eine goldene Kugel. In ihrer rechten Hand trägt Sie ein goldenes Zepter, das Sie hin und her schwingt.

Die Gottesmutter spricht jetzt: Ich, eure liebste Mutter Gottes, spreche jetzt durch Mein williges, gehorsames und demütiges Kind Anne, die vom Himmlischen Vater in der Dreieinigkeit erwählt wurde, die Worte des Himmels zu verkünden und zu verbreiten. Ich grüße euch, Meine geliebten Kinder und Getreuen. Darf Ich euch als Gefolgschaft des Himmels bezeichnen? Der Himmlische Vater wünscht es, dass ihr in Seinem Plan und Willen liegt. Bringt ihm viele Opfer aus Liebe und bleibt die Getreuen, die bis zum Ende ausharren wollen.

Meine Geliebten und Auserwählten des Himmels, wie reich seid ihr beschenkt worden mit Himmlischen Gaben. Es sind Gnadenerweise, die ihr angenommen habt. Der Heilige Geist wirkt in euch. Wenn ihr in schwerer Sünde liegen würdet, so habt ihr keinen Heiligen Geist und gehorcht der unteren Macht.

Wie viele Menschen, vor allen Dingen die Gesandten, fallen nun reihenweise ab und die Apostasie wächst, besonders auch in eurem deutschen Land, das Ich beschützen wollte. Bleibt in ständigem Gebet vereint und verbindet euch mit der Übernatur, denn dann seid ihr Kinder des Lichtes und könnt auch anderen Menschen dieses Heil vermitteln.

Finsternis ist über diese Erde gekommen. Meine Gläubigen, die bisher an die Worte Meines Vaters geglaubt haben, wandeln in der Dunkelheit. Sie sind auf der Suche nach irdischen Gütern und sammeln Schätze der Erde. Meine Kinder, wendet euch ab von dieser Welt mit ihren Verlockungen. Nur die ewige Seligkeit ist wichtig, das sind die Schätze, die euch niemand rauben kann. Seid Vorbild für die anderen. Denkt nicht nur an euer Heil, denn ihr seid auch verantwortlich für die Menschen, die noch nicht auf dem richtigen und wahren Weg wandeln. Übt die Dankbarkeit, denn sie zieht die Freude nach sich.

Von Meinen Kindern geht ein Strahl aus, das ist der Strahl der Göttlichkeit, denn Ich gieße eine tiefe Liebe in eure Herzen. Diese Liebe macht euch stark, auch in den größten Opfern beständig zu bleiben. Hört nicht darauf, wenn andere Menschen euch zur Verführung werden wollen, indem sie euch vom sicheren Weg abbringen, um es euch zu erleichtern.

Nur der Weg der Christusnachfolge ist steinig und hart. Schaut in euren Schwierigkeiten immer aufs Kreuz Meines Sohnes. Alles hat er für euch durchlitten, um euch von den Sünden zu erlösen. Wollt ihr nicht dieses Göttliche Herz Jesu umfangen, das nie aufhört, euch zu lieben? Wenn alle Menschen euch verlassen, der Himmel verlässt euch nie. Euer Schmerz ist auch Mein Schmerz, denn das Mutterherz erleidet all eure Qualen mit und steht euch in der Verlassenheit bei. Könnt ihr das jemals ermessen, wie groß die Göttliche Liebe ist?

Ihr seid die Beschenkten, auch im Leid, denn ihr seid ausersehen, das Erlöserleid mit zu tragen. Denkt daran, wenn euch eine Krankheit trifft. Sie ist zugelassen, denn der Himmlische Vater wird euch nie überfordern. Ihr selbst verbindet euch nicht genug mit der Übernatur. Glaubt ihr nicht, dass der Himmlische Vater euch Legionen von Engeln senden kann, wenn es zu eurem Besten ist? Alles, was ihr hier auf der Erde erleidet, braucht ihr nicht im Fegfeuer abbüßen. Oft lässt der Himmlische Vater auch ein Leid zu, um eure Standfestigkeit zu prüfen.

Vertraut ihr auch dann, wenn euch ein Leid trifft? Könnt ihr dem Himmlischen Vater auch dann beweisen, dass ihr ihn wirklich liebt? Wenn ihr diese Opfer bringt, dann wird euer Herz zu einer Liebesflamme, die nie im Göttlichen Eifer erlischt.

Ich, die Gottesmutter, möchte euch durch Meine Tugenden, die Ich auf der Erde geübt habe, zu der wahren Göttlichen Liebe führen. Wie viel Fürsorge verwende Ich, um euch zum Eifer am Göttlichen Reich zu ermutigen. Ich bin eure Mutter, die euch immer liebt, auch wenn ihr andere Wege einschlagt. Ich gehe euch nach und weine um euch. Ich rufe dann alle Schutzbefohlenen auf euch herab. Erlahmt nie, um die ewigen Freuden einst auskosten zu können. Der freie Wille ist euch geschenkt. Wendet ihn in der rechten Weise an. Erst dann könnt ihr in der wahren Freiheit euer Leben meistern.

Alle möchte Ich zu einer Liebesglut formen, denn Meine mütterliche Liebe drängt Mich, euch zur Göttlichen Dreieinigkeit zu führen. Vollbringt Werke der Liebe und ihr werdet zur Liebe. Ich, die Rosenkönigin von Heroldsbach, werde euch bis zum nächsten Mal Meiner Botschaften begleiten. Harrt aus, denn ihr werdet mit Göttlichen Stärken beschenkt. Ich liebe euch und möchte euch segnen in der Liebe des Dreieinigen Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt dem Himmel treu, dann wird euch alles hinzu gegeben werden, was ihr für die Ewigkeit benötigt!

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^