Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Samstag, 12. September 2009

Fest Mariä Namen.

Die Gottesmutter spricht zur Begrüßung in der Eingangshalle zum Pilgerheim in Heroldsbach durch Ihr Kind Anne.

 

Die Gottesmutter spricht jetzt: Meine geliebten Kinder, Ich möchte euch Dank sagen, dass ihr an Meinem Namensfest wieder zu Meinem Gnadenort geeilt seid und Mir Rosen geschenkt habt. Geliebte Kinder, kommt immer wieder erneut zu diesem Gnadenort, um die Gnaden, die Ich euch schenken werde, auszuteilen. Euer Himmlischer Vater wird euch diesen Zeitpunkt erneut angeben, wann ihr nach hierhin eilen sollt.

Wie ihr wisst, Meine geliebten Kinder, ist die Zeit bald erfüllt, die Zeit des Kommens Meines Sohnes, und auch Ich werde erscheinen wie ihr wisst. Mit Mir, Meine geliebten Kinder, werdet ihr der Schlange den Kopf zertreten. Habt noch ein ganz klein wenig Geduld. Der Himmlische Vater wird euch weitere Informationen in den Botschaften geben. Interessiert euch weiterhin für das Internet, denn dort wird euch die letzte Zeit mitgeteilt.

Wie ihr wisst, seid ihr alle geschützt, die ihr den Weg Meines Sohnes Jesus Christus weiterhin in Seiner Nachfolge geht bis zum Berg Golgotha. Steigt den Kalvarienberg hinauf. Er ist zwar beschwerlich und steil, aber Ich werde euch schützen und euch begleiten.

Ich weiß um eure Nöte und um eure Krankheiten. Tragt sie weiterhin in Geduld. Nie seid ihr allein, wie ihr wisst. Euer Vertrauen zum Himmlischen Vater muss immer mehr wachsen, denn es ist, wie ihr seht, die Blindheit unter den Menschen eingekehrt. Ihr, Meine Kinder, haltet euch von diesen Menschen fern, die euch verspotten und euch Übles antun wollen. Habt keine Angst! Glaubt ihr nicht, dass der Himmlische Vater euch ein Heer, eine Legion Engel zur Seite stellen kann, wenn es Sein Wunsch ist und ihr geschützt bleiben sollt? Lasst Freude trotz allem in diesen nächsten Tagen in euer Herz hinein strahlen. Noch seid ihr in der Oktav Meines Festes Meiner Geburt.

Liebe Kinder, Ich werde euch auch morgen einen besonderen Tag bescheren. Ich werde auch morgen nochmals einsprechen, und vor allen Dingen werdet ihr heute Nacht vom Himmlischen Vater eine Botschaft um Mitternacht erhalten. Geliebte Kinder, wie viele werden nun vom Glauben abfallen in diesem großen Kampf. Sie werden nicht alle diesen Kampf bestehen, denn er ist beschwerlich.

Oft sind die Menschen einsam und allein. Sie werden nicht verstanden von den anderen. Sie werden abgelehnt und empfinden diese Verlassenheit. Doch Ich sage euch, dass Mein Sohn Jesus Christus auch von allen verlassen wurde. Er war ganz allein. Nur Ich durfte ihn auf diesem Kreuzweg stetig begleiten.

Ich wünsche auch, dass dieses Dogma der Miterlöserin, Fürsprecherin und aller Gnaden Vermittlerin bald verkündet werden soll. Es ist vom Himmlischen Vater erwünscht. Ihr bekommt dadurch mehr Gnaden.

Kämpft weiter! Ihr steht im größten Kampf. Bedenkt, dass dieser Kampf nicht einfach sein wird, aber wenn ihr durchhaltet, so werden euch alle Türen geöffnet. Harrt aus in den vielen Schwierigkeiten! Glaubt und vertraut, dass der Himmlische Vater euch leitet. Ich darf euch weiterhin formen in den Tugenden und werde dies auch tun, wenn ihr Mich darum bittet und wenn ihr euch Mir, Meinem Unbefleckten Herzen, weiht.

Und nun verabschiede Ich Mich von euch und segne euch. Bis morgen, geliebte kleine Kinder, geliebte Marienkinder. Ich liebe euch und stehe euch zur Seite. Bleibt in Meinem Bann, dann seid ihr geschützt. Ich segne euch nun in der Dreieinigkeit Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt dem Himmel treu, denn die Treue und die Liebe gehören zusammen. Amen.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^