Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Samstag, 2. Oktober 2010

Zönakel und Schutzengelfest.

Die Gottesmutter und der Himmlische Vater sprechen in der Hauskirche in Göttingen durch Ihr Werkzeug und Tochter Anne.

 

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Während des Heiligen Messopfer aber besonders während der Fraternita sind viele Engel mit weißen und die Erzengel mit goldenen Gewändern in die Hauskirche hineingezogen. Während der Ekstase habe ich gesehen wie viele Schutzengel jeder von uns hatte. Sie sind hinter uns getreten: Katharina hatte 7, Monika 5, Dorothea hatte 7, Pfarrer Lodzig hatte 12 und ich selbst hatte 24. Dazu wurde mir gesagt, jeder bekommt die Schutzengel nach dem Maß, wie es für ihn erforderlich ist. Der Himmlische Vater weiß genau, wie viele Angriffe diese Person haben wird und wie viele Schutzengel ausreichen. Wir bekommen sie geschenkt. Die Gottesmutter war von Engeln umringt. Sie rief die Engel in unsere Mitte. Sie hat auch das Jesuskind mit dem Kleinen König der Liebe gebeten, es mögen recht viele Schutzengel an diesem Tag des Zönakels zu uns kommen. Der Heilige Erzengel Michael durfte heute ganz viele böse Geister von uns abhalten. Das Vatersymbol über dem Altar strahlte in hellem Glanz.

Die Gottesmutter wird sprechen: Ich, eure liebste Mutter, spreche jetzt in diesem Augenblick durch Mein williges, gehorsames und demütiges Werkzeug und Marienkind Anne. Sie liegt im Willen des Himmels und spricht niemals Worte aus sich selbst sondern wiederholt die Worte des Himmels.

Meine geliebte kleine Herde, Meine geliebten Marienkinder, Meine geliebten Gläubigen und auch Meine geliebten Pilger von Nah und Fern. Euch alle möchte Ich heute als Himmlische Mutter ansprechen. Wie viele Nöte habt ihr in letzter Zeit bewältigen müssen. Habt ihr diese Nöte, Beschwerden und Krankheiten selbst tragen müssen? Nein! Wer sich Mir weiht, darf auch Meine große Hilfe in Anspruch nehmen. Ich werde alles lenken, eure Himmlische Mutter. In liebender Fürsorge bin Ich für euch da. Ruft Mich recht oft an. Ich bin die Braut des Heiligen Geistes. Ich darf euch den Heiligen Geist hernieder senden. Ihr bekommt Erkenntnisse, wenn ihr euch Meinem Unbefleckten Herzen weiht.

Weiht euch täglich diesem Unbefleckten Herzen und weiht auch eure Kinder und Verwandten namentlich Meinem Unbefleckten Herzen. Dann gehen sie nicht verloren. Ich als Himmlische Mutter werde Meine Hand über sie halten und werde sie unter Meinen Schutzmantel nehmen.

Geliebte kleine Herde, Ich möchte euch im Namen des Himmlischen Vaters Dank sagen für den gestrigen Tag der Dreharbeiten des Films. Ihr habt alles in Göttlicher Ordnung und Liebe bewältigt. Besonders danken möchte Ich Meiner Katharina, die Übermenschliches geleistet hat. Sie stand im Göttlichen Willen und in der Göttlichen Kraft. Danken möchte Ich auch Meinem Priestersohn. Er hat sich dem Himmlischen Vater ganz und gar im Heiligen Messopfer dargebracht. Danke möchte Ich sagen Meiner geliebten kleinen Schar, die hilfreich zur Seite gestanden hat. In Liebe habt ihr alles dem Himmlischen Vater dargebracht und es wurde in Seinem Willen und Plan erledigt.

Der Himmlische Vater hat die Gottesmutter unterbrochen und spricht jetzt: Wie Ich euch versprochen habe, ist alles am Herz-Jesu-Freitag in Ordnung gegangen. Dies war in Meinem Plan und Willen und ist euch gelungen. Das habe Ich euch voraus gesagt. Ja, Meine Kinder, diese Aufnahme geht in die Welt. Sie wird viele Menschen vor dem ewigen Tod retten, denn, wie ihr alle wisst, ist diese Mahlgemeinschaft in der Modernistik keine Heilige Opfermesse. Was bedeutet das? Dass nur das Tridentinische Heilige Opfermahl, das gültige Heilige Messopfer ist, – nur dieses!

Die Worte Meines Priestersohnes habe Ich, der Himmlische Vater, ihm eingegeben. Ja, es entspricht alles Meiner Wahrheit, der Wahrheit des Himmlischen Vaters. Eure Himmlische Mutter stand euch zur Seite mit allen Engeln. Meine Kleine hat diese Engel in Ekstase gesehen, denn es ist heute auch das Schutzengelfest. Darum die vielen Schutzengel, die euch zur Seite standen. Der Heilige Erzengel Michael war am gestrigen Tag nicht untätig. Er hat das Böse von euch abgehalten. Das heißt nicht, dass ihr keine Versuchungen hattet. Mein geliebter Priestersohn hat diese Versuchung am gestrigen Tag bestanden.

Ich bin traurig darüber, dass die Piusbruderschaft sich so gegen Meine Botschaften, gegen Meine Wahrheiten auflehnt und gegen Meine Boten, die Ich bestellt habe, – Ich, der Himmlische Vater, vorgeht. Wie sehr weint Meine Himmlische Mutter bittere Bluttränen um euch, ihr Piusbrüder, die ihr nicht an die Mystik glaubt, die ihr diese Boten verfolgt und anfeindet, besonders Meine Kleine aus Göttingen.

Bereut alles von ganzem Herzen, denn es ist keine Phantasie, die Meine Kleine haben soll nach der Meinung des Distriktoberen. Nein! So weit reicht keine Phantasie. Meine geliebten Piusbrüder, lest diese Botschaften ganz genau und intensiv! Ihr werdet in eurem Herzen spüren, dass euch der Himmlische Vater und auch die Gottesmutter berühren. Diese tiefe Liebe, die Ich in euch hineinströme, kann keine Unwahrheit vertragen und ganz bestimmt keine Lüge. Die Lüge beinhaltet, dass ihr den Freimaurern freien Lauf lasst.

Warum kehrt ihr nicht um? Wie oft habe Ich euch in der Liebe angesprochen, damit ihr umkehren sollt. Wie oft habe Ich euch angesprochen wegen dem Heiligen Vater. Ist das, was er heute tut, in der Wahrheit? Ist es nicht Meine Wahrheit, wenn Ich Meinen Sohn Jesus Christus aus allen Tabernakeln der Modernistik hinaus nehmen musste? Warum, Meine Geliebten? Weil Mein Sohn Jesus Christus so sehr in der Modernistik beleidigt wird von den modernistischen Priestern, nicht von den Priestern, die das Heilige Tridentinische Opfermahl feiern. Immer noch seid ihr auf den Plan gerufen. Immer noch könnt ihr bereuen. Ich liebe euch von ganzem Herzen. Wie sehr warte Ich auf eure Umkehr.

Ganz sicher könnt ihr nicht an Phantasien glauben. In diesem Maße gibt es keine Phantasien. Niemand wird diesen Mut aufbringen, den Himmlischen Vater sprechen zu lassen.

Mein Erkennungszeichen ist: Ich spreche in diesem Augenblick durch Mein williges, gehorsames und demütiges Werkzeug und Tochter Anne. Sie liegt in Meinem Willen und spricht nur Worte des Himmels nach.

Kann diese Worte eine Botin aussprechen, die phantasiert, die sich selbst sieht und ihren eigenen Erfolg erleben möchte. Nein, meine Geliebten, das ist nicht möglich! Kehrt um! Die letzte Zeit hat begonnen.

Die letzte Stufe nach Golgotha werdet ihr beschreiten und hinaufgehen, Meine kleine Herde.

Nun spricht eure geliebte Mutter wieder zu euch, die Ich unterbrochen habe: Meine geliebten Marienkinder, wie sehr liebe Ich euch, wenn ihr diesen wahren Weg beschreitet. Er beinhaltet die volle Wahrheit in der Gänze. Er beinhaltet auch, dass ihr euer Leben anbietet mit allen Konsequenzen. Ich, die Himmlische Mutter, wache ständig über euch und über euer Tun. Am Throne Gottes halte ich für euch Fürsprache. Wie fruchtbar wird dieses Zönakel am heutigen Tag sein, das von euch diese Strahlen der Gnade und Liebe ausgehen und viele Herzen berühren. Wie viel Freude werde Ich in die Herzen hinein geben, damit sie voller Dankbarkeit dieses Zönakel erlebt haben. Diese Botschaften gehen ins Internet, in die Welt. Nicht ihr wünscht das, sondern von Meiner Botin habe Ich es gewünscht, dieses ins Internet hineinzugeben.

Geliebte Marienkinder, Ich wünsche, dass ihr diese Liebe immer mehr empfangt, damit die Gnadenstrahlen tiefer in eure Herzen einziehen können. Ich liebe euch unermesslich, Meine geliebten Marienkinder. In dieser letzten Zeit habt ihr viele Prüfungen zu bestehen. Ist nicht eure Mutter und der Heilige Erzengel Michael jeden Augenblick für euch da? Ganz sicher wird alles von euch abgehalten, was euch schadet.

Und nun möchte eure Himmlische Mutter euch mit allen Engeln des Himmels und allen Heiligen segnen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Ihr seid geliebt von Ewigkeit her! Schreitet diesen Weg weiter voran!

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^