Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Dienstag, 12. Oktober 2010

Die Gottesmutter spricht zur Begrüßung im Pilgerheim in Heroldsbach durch Ihr Werkzeug und Tochter Anne.

 

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Die Gottesmutter spricht jetzt: Meine geliebten Marienkinder, Meine geliebte kleine Herde, Meine geliebte kleine Schar, heute nach sechs Monaten seid ihr, Meine geliebte kleine Herde wieder hier. Ich danke euch, dass ihr dem Ruf Meines Himmlischen Vaters und eures Vaters gefolgt seid.

Heute werdet ihr viel Sühne leisten für die Priester, die Meinem Ruf nicht gefolgt sind. Tränen habe Ich hier bereits vergossen. Ihr durftet sie schauen. Doch bis heute werden sie nicht anerkannt, weil der gesamte Klerus in der Unwahrheit liegt und nicht an Meine Worte, die Worte eurer Rosenkönigin von Heroldsbach, glaubt.

Meine geliebte kleine Herde, Ich habe euch hierhin gesandt und habe euch den Zeitpunkt am vergangenen Samstag angegeben. Am kommenden Sonntag werdet ihr wieder den Wallfahrtsort Meines Sieges, der Mutter und Königin vom Sieg, aufsuchen. Dort wird die große Sühneleistung sein durch Meine Kleine. Fürchte dich nicht, denn Ich, deine Himmlische Mutter, bin in den größten Sühneleiden bei dir. Der Vater benötigt es, du weißt es. Auch ihr wisst es und steht Meiner Kleinen bei.

Jesus Christus, Meine Kleine, wird in dir sühnen. Du bist es nicht selber, die dieses Leid erfährt. Mein Sohn Jesus Christus erleidet in dir die Neue Kirche und die Gründung der neuen Priesterschaft. Ihr könnt es alle nicht verstehen, Meine geliebten Kinder, dass dies erforderlich ist. Schaut auf diesen Klerus, der nicht in der Wahrheit liegt. Eure liebste Mutter wollte von hier aus alle Priestersöhne um sich scharen, doch sie sind Mir nicht gefolgt. Nicht Meinen Worten und nicht Meinen Tränen. An diesem Ort werde Ich das zweite Mal weinen, weil Mein Himmlischer Vater es Mir erlaubt. Schaut auf diese Meine Tränen. Sie werden euch den Weg weisen. Und ihr werdet dies auch in Wigratzbad erleben müssen.

Alle Meine Kinder, Meine Marienkinder, werde Ich um Mich scharen, weil das größte Geschehen bald kommen wird. Noch eine ganz kleine Weile, dann wird es geschehen. Wenn ihr euch nicht um Mich schart, um eure Rosenkönigin, so wird Schlimmes mit euch geschehen, denn ihr könnt nicht auf diese Oberhirten und auf den Obersten Hirten warten bis sie euch erlauben, glauben zu dürfen.

Bin Ich nicht, eure liebste Mutter, immer bei euch gewesen? Bin Ich nicht in euren Herzen und habe euch ständig diese Weissagungen kundgetan, diese Botschaften, die in die ganze Welt hinausgehen? Habt Acht, der Böse ist mit seiner List auch bei euch. Er will euch von diesem Weg abbringen. Und es ist gewaltig, wie er seine List anwendet. Habt keine Angst und fürchtet euch vor nichts. Ich bin immer bei euch und werde euch diesen Weg der Wahrheit und der Liebe lehren, denn Ich bin eure Himmlische Mutter.

Und so segne Ich euch nun mit allen Engeln und Heiligen, eure liebste Mutter, in der Dreieinigkeit, Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Seid folgsam! Werdet mutig und stark, denn der Himmlische Vater wirkt in euch und ist bei euch! Amen.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^