Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Montag, 22. August 2016

Fest Unbeflecktes Herz Mariä.

Die Gottesmutter spricht nach der Heiligen Tridentinischen Opfermesse nach Pius V. durch Ihr williges, gehorsames und demütiges Werkzeug und Tochter Anne.

 

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Heute, am 22. August 2016, haben wir das Fest des Unbefleckten Herzens Mariens gefeiert. Eine ehrfürchtige Heilige Opfermesse im Tridentinischen Ritus ging dieser Botschaft des Festes voraus. Die Engel waren anwesend. Ein reichlicher Kerzen- und Blumenschmuck zierten den Opfer- und Marienaltar. Die Engel zogen in die Hauskirche ein und aus. Sie umringten den Marien- und auch den Opferaltar. Die Gottesmutter war ganz in weiß gekleidet und hielt den blauen Rosenkranz in die Höhe. Sie wollte uns damit sagen: Meine Kinder, betet diesen Rosenkranz täglich, denn er ist für euch alle sehr wichtig.

Die Gottesmutter wird heute sprechen: Ich, als das Unbefleckte Herz Mariens, spreche heute durch Mein williges, gehorsames und demütiges Werkzeug und Tochter Anne, die ganz im Willen des Himmlischen Vaters liegt und nur Worte wiederholt, die aus Mir kommen.

Geliebte kleine Schar, geliebte Gefolgschaft, geliebte Pilger und Gläubige von nah und fern, geliebte Marien- und Vaterkinder, zu euch allen spreche Ich heute zu diesem Fest. Ich möchte Mich bedanken, dass ihr Mir zu Meinem Ehrentag die Aufmerksamkeit erwiesen habt. Ihr seid dadurch besonders geschützt. Eure Seelen werden von der Liebe Gottes durchströmt, denn eure liebste Mutter als Unbeflecktes Herz, wird euch alle Gnadenströme des Himmlischen Vaters in der Dreieinigkeit erbitten.

Ihr lebt von der Liebe, von der Liebe Gottes. Sie schützt euch und Ich als Unbeflecktes Herz, geleite euch durch diese Zeit der Bedrängnis, der Krankheiten und des Elendes.

Der Flüchtlingsstrom, Meine Geliebten, ist wie eine Pest über euch alle hereingebrochen, denn die Politiker sind nicht bereit, den Islamisten Einhalt zu gebieten und die Grenzen zu schließen, um ihnen keinen Einlass zu gewähren. Ja, der Terrorismus ist das schlimmste Übel, Meine Geliebten. Es gibt natürlich auch viele Gläubige, die auswandern müssen, die hier in Deutschland rechtmäßig ihre wahre Bleibe suchen. Sie flüchten, weil sie wegen ihres christlichen Glaubens verfolgt werden. Leider sind das die wenigsten der Flüchtlinge.

Der Glaube, Meine Geliebten, würde alle in der wahren Gesinnung zusammenhalten.

Mein Unbeflecktes Herz wird alle schützen, wenn sie sich diesem, Meinem Unbefleckten Herzen, weihen würden. Ich würde sie alle an Mein Herz drücken, denn Ich liebe die, die Meinen Sohn Jesus Christus in der Dreieinigkeit verehren.

Die Heilige Opfermesse schützt euch vor dem Bösen. Feiert sie in dieser Ehrfurcht. Ihr seid die Opfernden und die Sühnenden. Ihr sühnt für diejenigen, die nicht glauben wollen, denn es ist allen möglich, die Heilige Messe in wahrer Ehrfurcht feiern zu können. Wenn auch die Obrigkeit nach dem II. Vatikanum die traditionelle Opfermesse verbietet, so ist es den Priestern trotzdem erlaubt, sie zu feiern. Die Priester können selbst entscheiden und die Heilige Kommunion, das Himmelsbrot, den Gläubigen kniend in der Mundkommunion austeilen, wenn diese Priester es selbst wünschen.

Ich warte auf viele Priester, die bereit sind, die Wand, die sie sich selbst aufgebaut haben, die Wand des Unglaubens, niederzureißen, um ungehindert den Wunsch des Himmels zu erfüllen. Viele sind nicht bereit, die Konsequenzen aus der Situation zu ziehen. Stetig sollten sie ihren Glauben bezeugen, wenn es erforderlich ist. Darin liegt die Schwierigkeit der Priester heute.

Die einzige Möglichkeit wäre, dass einige Priester sich zusammenschließen würden, um die Glaubensstärke in der Wahrheit zu bezeugen, denn diese Botschaften sollen in der ganzen Welt verbreitet werden. Ich, als Himmlische Mutter, würde den Verkündern beistehen. Niemand wird von Mir allein gelassen, denn Mein Unbeflecktes Herz steht allen zur Seite. Ich habe die Möglichkeit, die Gnadenströme in eure Herzen einfließen zu lassen, dass ihr Worte verkündet, die aus eurem Mund fließen, die ihr nicht beeinflussen könnt, die aber der vollen Wahrheit entsprechen. Sie werden den Menschen helfen, die Wahrheit zu finden, und sie zu leben.

Ihr werdet vom Himmlischen Vater in der Dreieinigkeit geliebt, der euch erneut Weisungen gibt, um euer Leben menschenwürdiger zu gestalten. Auf diese Weise können sie das Glaubensleben fördern. Der wahre Glaube bedeutet, nichts sehen und doch glauben. So könnt ihr dem Himmlischen Vater die Freude bereiten, Mich als Gnadenvermittlerin zu Hilfe nehmen, um eine mächtige Fürsprecherin beim Vater im Himmel zu haben. Ich werde alle Sorgen vor den Thron des Himmlischen Vaters bringen und eure Nöte und Drangsale werden erhört werden. Ihr werdet nicht allein gelassen, im Gegenteil, Wunder über Wunder werden geschehen, die ihr nicht beeinflussen könnt. Diese Wunder muss die Welt anerkennen, denn sie sind nicht erklärbar.

Wer in der Göttlichen Weisheit lebt, erkennt die Wahrheit und hat die Kraft, diese zu bezeugen. Darauf wartet der Himmlische Vater in der Dreieinigkeit und eure Himmlische Mutter, heute als Unbeflecktes Herz. Eure Herzen werden mit Meinem Unbefleckten Herzen verbunden und darin, Meine geliebten Marienkinder, werdet ihr erstarken, aber niemals schwach werden.

Bleibt in der Wahrheit und dem Himmel treu, denn er bietet euch die größten Chancen, weiter durchzuhalten und nicht aufzugeben, auch nicht in dieser schwierigsten Zeit. Ihr werdet vom Dreieinigen Gott geliebt und auch von eurer Himmlischen Mutter. Die Engel werden euch begleiten, besonders auch die Schutzengel und der Heilige Erzengel Michael, der Patron eurer Hauskirche in Göttingen.

So segne Ich euch im Namen der Heiligsten Dreieinigkeit, der Vater der Sohn und der Heilige Geist. Amen.

Lebet die Liebe, denn die Liebe ist das Größte. Sie wird euch immer in die richtigen Bahnen lenken. Gebt niemals auf, sondern schreitet vorwärts. Amen.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^