Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer, damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.
 

Botschaften an die Kinder der Erneuerung, USA

<---------------------------->
 

Sonntag, 18. April 2021

Anbetungskapelle

 

Hallo mein anbetungswürdiger Jesus, allgegenwärtig im Allerheiligsten Sakrament des Altars. Es ist gut, hier bei Dir zu sein! Danke für die Heilige Messe und die Heilige Kommunion. Danke für alles, was Du während Deines Lebens auf Erden ertragen hast, Dein Leiden und Deinen Tod am Kreuz für meine Sünden und zur Rettung der ganzen Menschheit. Gepriesen seist Du und alle Ehre sei Dir, Jesus Christus, dem König. Jesus, Du kennst alles, was auf meinem Herzen liegt, jede Last für die, die ich liebe, für Freunde und Familie, für die, die im Sterben liegen oder sehr krank sind, für die, die von Deiner Heiligen Katholischen Apostolischen Kirche getrennt sind, und für meine Freunde, die darunter leiden, arbeitslos zu sein. Oh, Jesus, ich weiß, dass Du Dich bereits um jede Person kümmerst und Dich um ihre Bedürfnisse kümmerst. Ich danke Dir, Herr. Schicke jedem die Gnade, die er braucht. (Nur Du weißt, was jeder braucht.) Gib ihnen das tröstliche Geschenk des Friedens und der Beruhigung, kostbarer Heiland. Herr, möge jeder von ihnen den wahren Wert des Leidens verstehen. Ich bitte dich darum und bitte dich gleichzeitig, die Last für sie aufzuheben. Jesus, wenn ich etwas tun kann, um für sie wie ein Simon zu sein, zeige es mir. Bis dahin, möge alles, was ich tue, eine Hilfe für sie sein, mein Jesus. Leite und lenke meine Schritte, Herr, damit ich lerne, Dich und Deine heiligste Mutter Maria, die Unbefleckte, nachzuahmen. Oh, Herr, es scheint mir absurd zu denken, dass ich wie Du, der vollkommene, heiligste Sohn Gottes, sein könnte, und doch lädst Du jedes Deiner Kinder ein, unsere Kreuze aufzuheben und Dir zu folgen. Erlöser, Heiland, lehre mich zu vergeben, wie Du vergibst, zu schweigen im Angesicht von Kritik, zu lieben, wie Du liebst und anderen zu dienen, wie Du anderen gedient hast. Gib mir ein Herz für die weniger Glücklichen, sowie ein Herz für die, die Dich nicht kennen, Dich nicht lieben, damit ich lerne zu lieben, wie Du liebst. Herr, ich bin ein Sünder, wie Du wohl weißt, und dennoch bitte ich Dich genau aus diesem Grund darum. Ohne Deine Gnade und Dein Eingreifen in meinem Leben könnte ich nie so sein wie Du, es ist unmöglich. Aber ich weiß auch, Jesus, dass Du alle Dinge neu machst. Herr, erneuere mein Herz, meine Seele, meinen Verstand und gib mir das Herz und den Verstand von Christus. Eines Tages, Herr, möchte ich, dass andere auf mich schauen können und nur Dich sehen. Mach mich zu einem Werkzeug Deiner Liebe, Deiner Barmherzigkeit, Deiner Freude, Deines Friedens, Deines Mitgefühls. Bitte, Herr, möge es so sein.

"Mein Kind, Meine Kleine, Ich höre deine Gebete und den Schrei deines Herzens. Ich höre jede Bitte und drücke sie nahe an Mein Heiliges Herz, das aus Mangel an Liebe zu den Menschen so verwundet ist. Deine Liebe tröstet Mich. Ich danke dir für deine zärtliche Liebe, Mein Kind. Du bist Mein Kind, Mein kleines Lämmchen. Oh, wie sehr Ich dich liebe. Du denkst über deine Fehler nach. Mein Kind, ja, Ich kenne deine Fehler, aber du hast deine Sünden schon gebeichtet und sie sind dir vergeben. Natürlich hast du Fehler, denn du wurdest ja nicht vor dem Sündenfall Adams erschaffen, oder?" (lächelnd)

Nein, natürlich nicht, Herr. Du hast wie immer Recht. Es ist trotzdem manchmal schwierig, nicht daran zu denken, wie fehlerhaft ich bin, wenn Du, der Gott des Universums, Schöpfer der Welt, Erlöser und Retter sagst, dass Du mich liebst. Natürlich glaube ich, dass Du mich liebst und dass Du jedes einzelne Deiner Kinder liebst. Du bist für uns gestorben, Herr. Es ist nur so, dass Deine Zärtlichkeit und echte Liebe, die Du mir entgegenhältst, meine Fehler noch größer aussehen lässt, oder ich sollte sagen, dass ich sie als die schrecklichen Dinge sehe, die sie wirklich sind. Es ist wie die helle Sonne, die in einen Raum scheint, der schon eine Weile nicht mehr abgestaubt worden ist. Der Staub ist viel deutlicher zu sehen, wenn die Sonne scheint, als wenn der Raum dunkel ist. Die Gottesmutter vergrößert Dich, Herr Jesus, und die Helligkeit des Heiligen Geistes leuchtet auf meinen Schmutz und Staub. Es ist Realität, Jesus, aber ich fühle mich von Dir nicht verurteilt, sondern ganz und gar geliebt, trotz meiner selbst. Ich danke Dir für Deine barmherzige Liebe, Herr.

"Mein Kind, das ist eine gute Analogie und ich verstehe, was du sagst. Das ist die Barmherzigkeit und Liebe, die ich dir vorleben möchte. Wenn du jemanden siehst, der mit einem Schild an der Ecke steht und um Geld bettelt, nimmst du Blickkontakt mit ihm auf und lächelst. Auch sie sind Kinder Gottes und man weiß nie, was Ich in ihrem Leben tun werde, wie Ich sie benutze, um die Freundlichkeit und Barmherzigkeit in Meinen Kindern hervorzubringen, die nicht betteln, sondern Mittel haben, um ihnen zu helfen. Ich meine nicht, dass man immer jedem Menschen, der an einer Straßenecke steht, Geld geben muss. Manchmal ist das eine gute Sache, die man tun sollte. Zu anderen Zeiten könnt ihr ihnen etwas zu essen geben, ein anderes Mal könnt ihr ihnen einfach euer Lächeln schenken. Was ich möchte, ist, dass Meine Kinder des Lichts jeden einzelnen Menschen mit Würde und Respekt behandeln. Seid immer barmherzig, denn ihr wisst nicht, was sie in ihrem Leben erlitten haben. Eure Liebe wird das Fenster ihrer Herzen für die Liebe Gottes öffnen. Dann kann ich wirken, denn ich brauche ein offenes, williges Herz und deine liebende Güte erweicht die Herzen, Mein Kind. Du bist für den Dienst gemacht und um andere zu ermutigen. Deine Eltern lehrten dich das, als sie sich freiwillig meldeten und anderen dienten. Deine Mutter hatte die Gabe der Gastfreundschaft und diese Eigenschaften sind in jedem deiner Geschwister."

Danke, Herr, dass Du dies mit mir teilst. Du bist so großzügig, Jesus, und so sehr gütig.

"Danke, Meine Kleine. Deine Familie ist etwas Besonderes für Mich. Ich habe jeden einzelnen von euch mit Leiden besucht. Ich sehe und weiß, wie ihr alle versucht, in Meinen Fußstapfen zu gehen. Ich versichere euch, dass Ich mit eurer Familie bin, mit jedem einzelnen. Fahrt fort, Mir zu folgen, trotz des Schmerzes und des Leids, trotz der Zeiten, in denen ihr alle gefallen seid. Ich vergebe und lade jeden einzelnen ein, an Meinem Dienst der Liebe an Seelen teilzunehmen, die in den Stürmen des Lebens eine Zuflucht brauchen. Mein Kind, du bist besorgt um Familienmitglieder, Freunde und alle, die den Impfstoff genommen haben, der mit gierigen, bösen Absichten hergestellt wurde. Ich erinnere Meine Kinder daran, dass der Vater der Lüge, Mein Widersacher und der eure, ein großer Betrüger ist. Er weiß, dass ihr kein Gift annehmen würdet, also stellt er das Gift als etwas Gutes dar. Meine Kinder, das ist nicht gut. Es ist anders als alles andere, das Meinen Kindern auf der ganzen Welt in Massen angeboten wird. Es ist gegen Meinen Willen, dass der Mensch meinen Geschöpfen eine genetische Manipulation einpflanzt, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken wird. Es ist nicht gut, tatsächlich ist es ein böser Plan, um Meine Kinder zu verletzen und in vielen Fällen zu töten. Ich habe die Menschen erschaffen und Mein Widersacher will der menschlichen Rasse Schaden zufügen. Er wirkt durch andere Kinder von Mir, die Mich ablehnen und dem Vater des Todes und der Zerstörung folgen. Ihr lebt in bösen Zeiten, Meine Kinder. Nie zuvor hat es so viel Böses gegeben. Ich meine diese Worte, Meine Kleinen. Es ist viel schlimmer als in den Tagen Noahs. Einige mögen mit dieser Aussage nicht einverstanden sein, deshalb sage Ich euch noch einmal, noch nie hat das Böse die Erde so durchdrungen. Deshalb sei wachsam. Untersucht die Behauptungen über diesen Impfstoff und alles, was der ganzen Welt angeboten wird, vor allem, wenn es von einem Ort der Angst kommt. Wer erzeugt Angst, Meine Kinder? Ich erschaffe keine Angst. Ich sage: "Habt keine Angst. Warum sage Ich euch das? Ich sage dies, weil ich nicht gekommen bin, um einen Geist der Angst zu bringen, sondern um euch den Weg zum Vater, zum Schöpfer, zu Gott zu zeigen. Meine Kinder, ihr sollt einen Geist des Vertrauens, des Friedens und der Barmherzigkeit haben. Vertraut auf Mich. In diesen Tagen schaffen und verbreiten die Regierungen der Menschen einen Geist der Angst. Dann kommen sie zur "Rettung" und wollen, dass die Menschheit ihnen vertraut - der Regierung. So korrupt sind die Regierungen der Menschen. Seid weise, Meine Kinder. Dies sind nicht die Tage der Unschuld, sondern die Tage des Ungehorsams, der Rebellion gegen Gott, der Unreinheit. Deshalb kleidet euch in Gerechtigkeit und bedient euch der Heiligen Messe und der Sakramente. Lest das Wort Gottes. Unterscheidet euch, betet und hört auf andere, die Mich lieben und Mir nachfolgen. Das Schlimmste, was euch passieren kann, ist nicht der Tod, Meine Kinder. Das Schlimmste ist, seine Seele zu verlieren. Fürchtet euch nicht davor, was mit dem Körper passieren kann. Denn wenn man sich vor körperlichen Krankheiten oder Problemen fürchtet, werdet ihr viele Dinge tun, die euch aus dieser Angst heraus nahegelegt werden. Wenn ihr ein tiefes Vertrauen in Mich habt, werdet ihr euch mutig gegen diejenigen stellen, die euch Schaden zufügen wollen. Habt keine Angst. Vertraue auf Mich. Ihr müsst bereit sein, Mir zu vertrauen, aus Liebe zu Mir. Ich will damit nicht sagen, dass ihr dem Rat eurer Ärzte nicht folgen könnt oder sollt, aber denkt daran, sie sind nicht Gott und sie wissen nicht alles. In der Tat tappen viele Ärzte im Dunkeln, selbst über die grundlegenden Themen, die in der heutigen Welt der Medizin vorkommen. Meine Kinder, hört auf Mich. Es gibt ein Element der Korruption in jeder Institution auf der Erde. In jeder Institution und in jeder Industrie. Ich spreche die Wahrheit. Ich bin die Wahrheit, Meine Kinder. Das bedeutet nicht, dass jeder einzelne Mensch korrupt ist, der einer Institution zur Arbeit angehört oder in irgendeiner Weise zu einer Industrie beiträgt. Was ich aber meine, ist, dass es insgesamt in jeder Institution Korruption gibt. Ihr müsst jede Industrie, wie z.B. die pharmazeutische Industrie, genau unter die Lupe nehmen und hinterfragen, wozu sie euch ermutigen. Lest die Geschichte dieser Organisationen. Lest und versteht. Diese Menschen verbergen ihre Motive nicht. Betet, Meine Kinder, betet.

Erkennt die Zeichen der Zeit. Ihr wisst, was kommen wird, Meine Kinder des Lichts. Ich habe dieses Wissen mit meinem Apostel Johannes geteilt und er hat es in der Offenbarung aufgezeichnet. Fürchtet euch nicht, sondern vertraut auf Mich. Ich bin mit euch unterwegs. Ich reinige Meine Kirche. Ihr werdet sehen, dass diese Reinigung weitergeht. Mein und euer Widersacher zieht alle Register, denn er weiß, dass seine Zeit jetzt sehr begrenzt ist. Seid vorbereitet, denn ihr werdet sehen, wie das Böse weiter eskaliert. Das ist nicht Mein Wille, aber Ich gebe der Menschheit einen freien Willen und viele, viele missbrauchen ihren freien Willen und wählen das Böse für irdische Versprechen von Macht und Ansehen. Es gibt so viel Täuschung, Meine Kinder. Denkt daran, dass in den letzten Tagen das Gute wie das Böse aussehen wird und das Böse wie das Gute. Ihr müsst Meine weisen und urteilsfähigen Kinder sein. Seid nicht hochmütig und lehnt den Rat von Menschen Gottes ab, aufgrund dessen, was die Welt euch erzählt. Dieser Impfstoff ist nicht das Einzige, zu dem sie euch überreden werden. Es ist eines von vielen Dingen, die kommen werden. Ihr müsst euch gegen die Pläne des Bösen erheben. Betet, betet, betet und erlaubt Mir, euch zu leiten. Wählt weise, Meine Kinder. Erlaubt Mir, eure Schritte zu ordnen. Hört auf gottesfürchtige Menschen, die euch auch Meine Klarheit bringen werden. Nutzt diesen Beitrag, die Heilige Schrift und eure eigenen Gaben der Intelligenz und Vernunft, um heilige Entscheidungen zu treffen. Lasst euch nicht von Angst motivieren. Fast jede Entscheidung, die in Angst getroffen wird, ist kein guter Gebrauch des Urteilsvermögens. Denkt nach, Meine Kinder. Betet. Seid in Einheit mit Meinem Heiligen Geist und den Lehren der Kirche. Damit meine Ich die Wahrheiten des Glaubens, die ihr im Katechismus der Kirche und in der Heiligen Schrift finden werdet. Das Lehramt wird euch leiten, Meine Kinder. Das Lehramt, in Einheit. Es muss eine Einheit geben, Meine heiligen Kinder. Ich habe euch die Kirche gegeben, um euch zu führen. Das bedeutet nicht, dass jeder Bischof oder jeder Kardinal oder sogar der Papst allein handelt oder seine eigene Meinung vertritt. Ich beziehe mich auf den Stuhl Petri, in Einheit mit den Bischöfen und die Bischöfe in Einheit mit dem Papst. Es wird die Einheit sein, die euch den Weg zeigt. Meine Kinder, wenn ihr keine Einheit seht, ist das ein Wegweiser für euch. Haltet fest an den Lehren Meiner Heiligen Katholischen und Apostolischen Kirche, die auf einem festen Fundament steht, das Ich euch gegeben habe und die von Meinem Heiligen Geist geleitet wird. Wenn ihr Fehler oder Irrtümer seht, denkt nicht: "Der Kirche kann man nicht mehr trauen", denn damit tappt ihr in eine Falle, die der Böse gestellt hat. Erinnert euch daran, dass Ich versprochen habe: "Die Pforten der Hölle werden Meine Kirche nicht überwältigen". Kinder, Ich habe dies gesagt, damit ihr es wisst. Ich habe diese Worte für Zeiten wie diese gegeben, um Mein Volk in Zeiten des Leidens, der Verfolgung und ja, auch in Zeiten der Korruption zu ermutigen. Jetzt muss Ich Meine Kirche läutern, damit ihr, Meine treuen Freunde, die Gläubigen, in der Lage seid, stark zu sein, wenn die Zeit der großen Prüfungen über euch kommt. Diese Zeit der Prüfung, die ihr jetzt erlebt, aufgrund des tiefen Schlamms der Korruption, der in jeder Institution, jedem Land und jeder Stadt auf der Welt existiert, ist der Beginn der Reinigung. Zuerst muss die Kirche gereinigt werden und dann wird die Welt folgen. Bleibt bei Meiner Kirche, Kinder. Es ist die Stunde von Gethsemane. Bleibt mit Mir im Gebet. Schlaft nicht ein. Seid wachsam und haltet Wache. Seid Meine Kinder, Meine Freunde. Tut alles, was Ich von euch verlangt habe.

Weiht eure Häuser und euer Land Mir, dem Heiligsten Herzen Jesu und dem unbefleckten Herzen der heiligsten Maria. Weiht Mir euer Leben, eure Arbeit, euer Herz, eure Freuden und eure Sorgen. Seid mit Mir vereint, Meine treuen schönen Kinder Gottes. Habt keine Angst. Lest die Heilige Schrift, besonders die Evangelien, die Apostelgeschichte, die Offenbarung. Lest Psalm 91. Seid versichert, Ich gehe neben euch und es gibt nichts zu befürchten. Betet den Rosenkranz und den Rosenkranz der göttlichen Barmherzigkeit. Betet den Rosenkranz des heiligen Michael. Besucht häufig die Sakramente. Seid liebevoll zu euren Familien, zu euren Freunden und zu allen, die eure Wege im Leben kreuzen. Alles wird gut werden. Seid barmherzig, wie Ich barmherzig bin. Freut euch, dass Gott euch liebt und dass Ich euch eingeladen habe, an diesem Erlösungswerk teilzunehmen. Betet für eure Brüder und Schwestern, besonders für die, die die Liebe Gottes kennen. Liebt einander, wie Ich euch geliebt habe. Das ist es, was ihr jetzt tun müsst, Meine kleinen Kinder. Ich habe euch alles gegeben, was nötig ist, und Ich tue es jeden Tag. Ihr bittet Mich, euch euer tägliches Brot zu geben, Meine Kinder. Ihr müsst auch dieses Geschenk, das Ich euch anbiete, mit offenen, willigen und dankbaren Herzen annehmen. Es gibt viele, viele Gnaden, die euch jetzt zur Verfügung stehen, besonders aufgrund dieser Zeiten und der Schwierigkeiten, denen ihr sicherlich begegnen werdet und es bereits tut. Wisst, dass Ich mit euch bin."

Ich danke Dir, mein Herr und mein Gott, mein Retter, mein Erlöser, mein Freund. Ich liebe Dich, Jesus!

"Und ich liebe dich. Ich segne dich im Namen Meines Vaters, in Meinem Namen und im Namen Meines Heiligen Geistes. Geh in Frieden, Mein Kind, mit Meinem Segen."

Ich danke Dir, Jesus. Amen! Alleluja!

🡆 Der Heilige Rosenkranz

🡆 Rosenkranz der Göttlichen Barmherzigkeit

Quelle: www.childrenoftherenewal.com

 
^