Botschaften an Marcos Tadeu Teixeira in Jacareí SP, Brasilien

 

Sonntag, 13. November 2016

Botschaft des Heiligsten Herzen Jesu

 

(Marcos): Wie schön, dass die Frau mit ihnen zufrieden war! Wenn sie mit dem Herzen der Frau für mich zufrieden waren, ist das alles, was zählt.

(Heiligstes Herz Jesu): "Meine geliebten Kinder, heute komme ich, Jesus, euer Herr, wieder, um euch zu segnen und zu sagen: Seid Gänseblümchen meines Heiligsten Herzens!

Seid Gänseblümchen meines Heiligsten Herzens, indem ihr jeden Tag mehr und mehr in meiner Liebe lebt und versucht, mein Herz zu trösten für so viele, die mich beleidigen, meine Liebe verachten und mich nicht lieben wollen. Für so viele, die auch heute noch, sogar nach meinem Tod, vor mir fliehen und mir die Liebe ihres Herzens verweigern.

Mit der Liebe ihrer Herzen, mit ihren Gebeten, die mit Liebe einbalsamiert sind, und mit Werken der treuen und wahren Liebe trösten sie Mein Herz.

Seid Gänseblümchen der Liebe, die Meinem Herzen wahrhaftig Ehre, Ruhm, Liebe und jene treue Zuneigung schenken, die Ich immer von allen Seelen erwartet habe. Doch für sie wurde Ich nur mit Undankbarkeit, mit Vergesslichkeit und mit Sünden bezahlt.

Wie viele Gnaden gebe ich täglich allen Seelen. Und ist nicht das Leben, die Erhaltung des Lebens, eine davon? Und doch leben sie nur, um Mich zu beleidigen, sie leben nur, um Mich zu verletzen und Meine Wohltaten mit Sünden und Undankbarkeit zu bezahlen.

Deshalb weine Ich und deshalb weint auch Meine Mutter, Mich so behandelt zu sehen, selbst nachdem Ich Mein Leben gegeben und Mein Blut bis zum letzten Tropfen am Kreuz für die Erlösung aller vergossen habe.

Ja, Mein Herz weint auch, wenn Ich sehe, wie sie Meine Mutter behandeln. Ich habe Meine Mutter als Botin an viele Orte der Welt und auch hierher gesandt, aber sie sind meist verlassen und niemand kümmert sich um irgendetwas.

Und auch hier wäre es so, wäre da nicht der Eifer, der Eifer, die Liebe, die unermüdliche Arbeit unseres geliebten Marcos, der gehorsam unserem Herzen gegenüber nicht aufhört, meditierte Rosenkränze für Meine Mutter zu machen, Gebetsstunden, damit diese Menschen jeden Tag viel beten und beten.

Wenn er das alles nicht getan hätte, wenn er nicht die Filme von den Erscheinungen Meiner Mutter gemacht hätte. Wenn er nicht dieser tapfere, eifrige und beeindruckende Ritter Unserer Herzen gewesen wäre, wäre auch dieser Ort verlassen und vom Busch und den Tieren bedeckt worden.

Aber, dank, dank dieses bewundernswerten und gewaltigen Ritters Unserer Herzen, hier, an diesem Ort hört das Gebet niemals auf, stirbt niemals, hört niemals auf.

Und deshalb sind Meine Mutter und ich hier, wir werden von ihm getröstet und von denen, die wie er auch Uns lieben, Uns gehorchen und ihr Leben aus Liebe zu Unseren Herzen geben. Um uns zu helfen, so viele Seelen zu retten, die Gefahr laufen, sich für immer zu verlieren, und nur durch ständige Taten der Liebe, des Gehorsams gegenüber Unseren Herzen, können diese Seelen gerettet werden.

Ja, mein geliebter Marcos ist das größte Gänseblümchen der Liebe meines Unbefleckten Herzens, meines Heiligsten Herzens. Ja, und auch du musst es sein, damit ich wahrhaftig durch dich den süßen Duft meiner Liebe, meiner Gnade und meiner Heiligkeit in dieser durch die Sünde völlig verzierten und verdorbenen Welt verbreiten kann.

Und wie ein verrottender Leichnam atmet nun der Gestank des totalen Verderbens der Familien, der Jugend und der ganzen Gesellschaft aus, die sich geistig quälen und sterben.

Seid Gänseblümchen der Liebe zu meinem Heiligsten Herzen, indem ihr meine Botschaften und die Botschaften meiner Mutter zu allen Seelen und an die Enden der Welt tragt.

Habt keine Angst, denn Ich bin mit euch bis zum Ende der Welt und Mein Geist wird in euch und für euch wirken, solange der einzige Wunsch, Mich zu lieben, Meine Mutter zu lieben und eure Brüder und Schwestern zu retten, der Geist ist, der eure Seelen und Herzen belebt.

Seid die Gänseblümchen meines Heiligsten Herzens, die jeden Tag in der Vereinigung mit mir wachsen, durch tiefes Gebet, durch Meditation, durch die Vereinigung eures Willens mit dem meinen, durch die Verachtung eures Willens und der weltlichen Dinge.

Und dann wird wahrlich meine Flamme der Liebe, die Flamme meiner Mutter, kraftvoll in deine Seele eindringen und sie verglühen lassen und sie in eine unaufhörliche Flamme der Liebe verwandeln.

Oh! Ich will nur Liebe! Ich klopfe an die Tür der Herzen, ich bitte um Liebe, ich suche Liebe, ich dürste nach Liebe!

Ich bin die Liebe, ich bin die Liebe. Mein Heiligstes Herz ist die Stiftshütte der Liebe, es ist die Quelle der Liebe, wo jedes Geschöpf die Ewige Liebe trinken kann, die in der Seele Frieden, Freude, Heiligkeit erzeugt, ewiges Leben erzeugt.

Jede Seele, die aus dieser Quelle trinkt, lebt ewig, diejenige, die geht, um aus der Quelle Meines Feindes zu trinken, sich weigert, aus der Quelle Meines Herzens zu trinken, diese Seele stirbt. Und wenn Ich sehe, dass sie eigensinnig ist und sich für immer entscheidet, aus den vergifteten Brunnen des Feindes zu trinken, lasse Ich sie im Stich und lasse sie von diesem Wasser des Todes trinken, bis sie ewig stirbt.

Ich tue dies nicht, weil ich böse bin, sondern weil ich gerecht bin. Gut und Böse liegen vor dir, greife nach dem, was du willst und was dir gegeben wird.

Wer Mich sucht und mein Wasser des ewigen Lebens will, dem werde Ich dieses Wasser geben, und wahrlich, aus seinem Inneren werden Ströme des Lebens fließen, Ströme der Gnade, die zum ewigen Leben fließen und in den Strömen ihrer Wasser die Seele mitnehmen, die aus ihm fließt, und viele andere, die ihn in einem Strom der Heiligkeit, der Gnade und der Liebe begleiten werden.

Seid die Gänseblümchen meines Heiligsten Herzens, indem ihr meine Tochter Margarida Alacoque nachahmt, die ein kleines Gänseblümchen der Liebe war. Die Mir wirklich jeden Tag ihres Lebens eine reine, kindliche Liebe schenkte, eine Liebe, die Mich lieben, Mich trösten, Mir wirklich gefallen, Mich loben, Mich anbeten, Mir dienen wollte.

Und er wollte nichts anderes als Mich auch mehr und mehr zu lieben und mehr und mehr im unergründlichen Meer meiner unendlichen Güte zu sein.

Möge dies auch dein Wunsch sein und ich werde dir dasselbe geben, was ich ihr gegeben habe, ich werde dir ein einzigartiges Geschenk der Erkenntnis meines Heiligsten Herzens geben, ich werde dich in die Tiefen der Güte meines Herzens, das dich so sehr liebt, versetzen und ich werde dich zu Erben meines Heiligsten Herzens machen.

Ja, meine Kinder, wie wahrhaftig will ich euch mit den Schätzen und Reichtümern meines Heiligsten Herzens bereichern. Ich will nur euer 'Ja' und den Rest werde ich tun. Euer Elend, im Gegensatz zum Rückzug, zieht mich an, denn ich, der ich unendlich reich an ewigen Gütern bin, sehe euch so elend, dass ich mit euch mitfühle.

Und Ich fühle in Meinem Heiligsten Herzen den Wunsch, Meine Reichtümer mit dir zu teilen, eine Gefährtin der Reichtümer Meines Heiligsten Herzens zu werden und dich zu bereichern, um dich reich, schön und prächtig zu sehen, wie Mein eigenes Heiliges Herz ist.

Deshalb möchte Ich, dass du zu Mir kommst, damit Ich dich jeden Tag und immer mehr mit Meinen Gnaden bereichern kann.

Hier möchte Ich wirklich, dass die Seelen in höchstem Maße mit Liebe entflammt werden, also betet, betet, betet. Wacht auch, denn Ich habe euch viel gegeben und viel werde Ich euch aufladen.

Ich bin der Herr, der auch dort auflädt, wo Ich nicht gepflanzt habe, und in euch, wo Ich große Samen der Liebe und der Gnade gepflanzt habe, werde Ich bald viele Früchte suchen.

Sei nicht wie der unfruchtbare Feigenbaum, den Ich verflucht habe, denn sonst werde Ich Meine Engel senden, um dich auszurupfen und in das ewige Feuer zu werfen, das niemals erlöschen wird, denn dort ist der Platz der Bäume, die keine Früchte der Liebe und Heiligkeit hervorbringen wollen.

Lebt in Meiner Liebe, lebt in Meiner Gnade, Ich liebe euch! Ich will euer liebender Gott sein, der ständig mit euch durch die Bande der ewigen Liebe in euren Herzen verbunden ist.

So kommt zu Mir, öffnet Mir eure Herzen, gebt Mir eure Liebe und auch Ich werde euch alles von Mir geben, euch Meine Geheimnisse offenbaren, eure Seele mit dem liebevollen Kuss Meines Herzens küssen, der euch vor Freude jubeln lassen wird.

Ich werde dich mit Meinen königlichen Juwelen schmücken, Ich werde dir Meine Geschenke geben, Ich werde dir Meine Gunst erweisen. Und dann werdet ihr wahrhaftig leuchten und vollkommene Abbilder meines Heiligen Herzens sein, echt, göttlich, prächtig.

Und die Welt, die die Schönheit und den Glanz eurer Seelen sieht, wird sich in die Schönheit Meines Heiligen Herzens verlieben, aus dem die Reichtümer stammen, die euch bereichert haben. Und dann wird die Welt Meine Liebe erkennen, wird die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch alle frei machen.

Betet weiterhin jeden Tag den Rosenkranz der Barmherzigkeit, dafür werde Ich euch viel Dank geben. Verrichte jeden Freitag Meine Heilige Stunde, so wie Mein kleiner Sohn Marcos dich geschickt hat. Ich habe dir schon Mein Gesicht gezeigt, einem Meiner Kinder, das diese Heilige Stunde machte, um dir zu sagen: Wenn ihr es wirklich tut, bin Ich lebendig mit euch, um euch Meine Gnaden zu geben und euch Mein Antlitz der Liebe zu offenbaren.

An alle, die Ich jetzt mit Liebe segne aus Paray-Le-Monial, Dozule und Jacari".

(Maria, die Allerheiligste): "Meine Kinder, heute feiert ihr hier den Jahrestag der Enthüllung meiner Medaille des Friedens. Ja, an jenem 8. November, als ich meinem kleinen Sohn Marcos vor so vielen Jahren meine Friedensmedaille offenbarte. Ich gab euch ein großes Geschenk der Liebe aus meinem Unbefleckten Herzen.

Ich habe dir ein großes Geschenk der Liebe aus meinem Herzen gegeben, um dir zu zeigen, wie sehr ich dich liebe und um dich vor den Schlingen meines Feindes zu schützen, die in diesen Zeiten enorm zunehmen und viele zu Fall bringen würden. Damit auf diese Weise euer Körper und eure Seele vor seinem bösen Tun geschützt werden.

Und so könntest du wahren Frieden und Freiheit des Geistes genießen, um zuversichtlich und unerschütterlich dem Weg der Heiligkeit und des Heils zu folgen.

Ich habe euch ein großes Geschenk der Liebe aus meinem Herzen gegeben, damit mein Unbeflecktes Herz durch diese Medaille eure Seelen erleuchten und sie immer mehr mit meiner Flamme der Liebe öffnen kann. Und um zu verhindern, dass ihr in die Irrtümer fallt, die in diesen Zeiten propagiert und gelehrt werden und die schon so viele Seelen verdorben und in den großen Glaubensabfall gestürzt haben.

Ich habe dir ein großes Geschenk Meiner Liebe gegeben, um für dich ein Kanal der Gnade und der endlosen Wunder zu sein in diesen Zeiten der großen Trübsal, in denen die Prüfungen, Schwierigkeiten und Hindernisse für jeden zunehmen und viele mitten auf dem Weg entmutigt werden könnten.

Durch Meine Wundertätige Medaille des Friedens gebe Ich Meinen Kindern immer mehr: Segen, Gnaden, Trost, Unterstützung und Liebe. Um sie von der Last der Prüfungen zu befreien und ihnen Kraft zu geben, damit sie immer mehr dem Triumph meines Unbefleckten Herzens entgegengehen.

Ich habe euch ein großes Geschenk der Liebe und auch ein großes Zeichen der Hoffnung gegeben, denn eure Unbefleckte Mutter, die in dieser Wundertätigen Medaille des Friedens den Kopf der höllischen Schlange betritt und zermalmt, kündigt euch bereits ihren Triumph, ihren endgültigen Sieg über Satan und die Mächte des Bösen an, der bald geschehen wird.

Deshalb wirst du durch diese Medaille getröstet, dir wird von Mir geholfen, und du wirst ermutigt, jeden Tag weiter zu gehen, indem du Meinen Botschaften unter Meinem Befehl gehorchst, hin zum Triumph Meines Herzens, wenn Ich dich endlich von allen bösen Taten Satans befreien und dich in die neue Zeit der Heiligkeit des Friedens und der Liebe eintreten lassen werde, die Ich für die ganze Welt vorbereite.

In dieser Medaille ist deine Hoffnung getröstet, deine Liebe ist glühender, dein Glaube ist gefestigt. Ich habe dir diese Medaille gegeben, um deinen Glauben an Mich zu festigen, denn Ich hatte schon vorhergesehen, dass der große Glaubensabfall zunehmen würde und dass viele den katholischen Glauben in ihren Herzen verlieren würden.

Ja, jetzt werden die Bücher mit den Irrlehren wie nie zuvor unter dem katholischen Volk verbreitet werden und viele werden ihren Glauben und ihre Liebe zu Mir, ihren Respekt vor Mir, den Engeln und den Heiligen verlieren.

Aber nicht hier, denn dank meines kleinen Sohnes Marcos, meines formidablen Ritters, dank der meditierten Rosenkränze, die er gemacht und euch gegeben hat. All den Gebetsstunden und den Filmen Meiner Erscheinungen wurde der Glaube Meiner Kinder hier fest in Mir gegründet und hier werden die protestantischen Irrtümer, die Irrtümer des Glaubensabfalls nicht verbreitet werden.

Und diejenigen, die diesem Ort treu bleiben, werden nicht verdorben werden, sie werden den Schatz des wahren katholischen Glaubens nicht verlieren.

Ihr müsst Gott und Mir danken, der euch an diesen Ort gebracht hat, wo Ich euch durch Meinen Ritter, Meine unaufhörliche Flamme der Liebe, all jene Schätze gegeben habe, die verhindern werden, dass der Glaubensabfall euren Glauben verdirbt und eure Seelen ins Verderben führt.

Wenn ihr in der Welt wärt, oder, was noch schlimmer ist, bei den armen Katholiken, die von den abtrünnigen und blinden Priestern geführt werden, in den Abgrund stürzen. Auch ihr, auch ihr, Meine Kinder, würdet den kostbaren Schatz des Glaubens verlieren.

Ihr gebt Mir diese Gnade, ihr gebt Mir diese Bewahrung, ihr gebt Meiner Erscheinung hier, Meinem Eingreifen hier diese große Barmherzigkeit und diesen Akt des Schutzes, der euch hier gegeben wird.

Du gibst Meinem Ritter, du gibst Meiner unaufhörlichen Flamme der Liebe, Meinem kleinen Sohn Marcos diese Bewahrung deines Glaubens. Wahrlich, wer Mir hier treu bleibt, wird nicht durch Abtrünnigkeit verunreinigt werden und nicht verloren gehen.

Deshalb, meine lieben Kinder, dankt Gott heute dafür, dass Er Mich mit Meiner Wunderbaren Friedensmedaille, mit Meinen Botschaften und durch Meinen kleinen Sohn Marcos, Meinen Ritter, hierher gesandt hat, um euch so viele Schätze zu schenken, die in euren Seelen die Flamme des wahren katholischen Glaubens lebendig, entzündet, geschützt, rein und unbefleckt erhalten.

Betet weiterhin jeden Tag Meinen Rosenkranz, denn wer durch den Rosenkranz fest mit Mir verbunden bleibt, wird nicht verloren gehen, wird nicht mit dem großen Glaubensabfall verunreinigt werden. Diejenigen, die Meinen Rosenkranz verachten, werden verloren sein.

Fahre fort mit allen Gebetsstunden, die Ich dir hier gegeben habe, und öffne deine Herzen immer mehr für Meine Flamme der Liebe, erweitere sie durch mehr Gebete, durch mehr Fasten, durch mehr Opfer. Und vor allem verachtet euren Willen, eure Meinung und weltliche Dinge, eure Anhaftung an Geschöpfe.

Damit wirklich in deinem Herzen ein Platz für Mich ist, um Mein Herz mit Meiner Flamme der Liebe zu platzieren, damit du die gleichen Gefühle hast, die in Meinem sind und mit dieser Liebe Gott lieben und dienen kannst.

An alle, die Ich mit der Liebe von Fatima, Lourdes und Jacareí segne."

(St. Michael der Erzengel): "Liebe Brüder, ich, Michael, Diener des Herrn, freue mich, heute zu kommen, um euch zu segnen und euch zu sagen: Macht das Böse wieder gut, das Bonate angetan wurde.

Solange die Welt das Unrecht und das Böse, das der Mutter Gottes bei den Erscheinungen in Bonate angetan wurde, nicht wiedergutmacht, werden die Strafen weiterhin auf die Erde fallen.

Die Ungerechtigkeit, die Bonate angetan wurde, ist die Ursache für viele Tornados, Erdbeben, Wirbelstürme und Dürren. Beachte diese Erscheinung, indem du sie der Welt bekannt machst und alle dazu bringst, die Botschaften zu befolgen, die Unsere Heilige Königin in Bonate gegeben hat.

Ihr müsst auch die Erscheinungen von La Codosera, von Umbe de Ezquioga und auch von Fatima beheben. Ihr seid am hundertsten Jahrestag der Erscheinungen von Fatima, aber die Botschaft von Fatima ist nicht bekannt, sie wird nicht verbreitet. Vor allem von denen, die die größte Pflicht hätten, sie zu verbreiten, den Priestern und den Bischöfen.

Ein großes Schwert lastet auf ihnen, die Pein hängt über ihren Häuptern, denn indem sie über Fatima und die anderen Erscheinungen der Mutter Gottes schweigen, treiben sie die Seelen in großer Zahl von ihr weg und lassen zu, dass der Feind sich der Seelen bemächtigt und sie ins Verderben führt. Möge der Glaubensabfall immer mehr in der Kirche und in den Familien herrschen, und möge die Welt immer schneller gehen und immer weiter auf den Abgrund des Verderbens fallen.

Ja, du musst diese Erscheinungen reparieren, indem du tust, was sie nie getan haben und nicht tun wollen. Macht euch nicht mitschuldig an ihnen, werdet nicht schuldig wie sie. Rettet eure Seelen und entgeht dem Zorn Gottes, indem ihr diese Erscheinungen wieder gut macht und sie überall bekannt macht.

Ich, Michael, werde an deiner Seite sein, um dir bei dieser großen und dringenden Mission zu helfen. Es gibt jetzt nichts Wichtigeres zu tun, als den Rosenkranz zu beten. Wer den Rosenkranz betet, wird gerettet werden, wer die Mutter Gottes und ihre Botschaften bekannt macht, wird das ewige Leben haben.

Ahmt Unseren Ritter, Unser geliebtes Wahrzeichen, die unaufhörliche Flamme der Liebe nach und dürstet auch nach eifrigen Rittern der Unbefleckten Empfängnis, die Ihre Botschaften in der ganzen Welt verbreiten, denn die Zeit ist wirklich schon bei den letzten Sandkörnern.

Und bald wird der Herr die Erde mit einem Maß an Feuer prüfen und wehe denen, die nicht mit Seinem Heiligen Willen übereinstimmen. Ja, die Strafe wird die schrecklichste sein, sie wird so schrecklich sein, dass sich die Haut von den Menschen ablöst und sie sich wünschen werden, weder geboren worden zu sein noch das Licht der Sonne gesehen zu haben.

Entflieht dieser großen Strafe, indem ihr befolgt, was ich euch sage, und eure Bekehrung und die Bekehrung eurer Brüder beschleunigt.

Ich, Michael, bin ständig an deiner Seite, verlasse dich nie, ich beschütze dich immer mit meinem Schild und ich lasse nicht zu, dass Satan über diejenigen herrscht, die meine Anhänger sind und jede Woche meinen Rosenkranz beten.

Allen segne ich mit Liebe den Berg Gargano, den Berg Tomb und Jacareí".

Private Botschaft der Muttergottes an Carlos Tadeu

SPIRITUELLER VATER DES SEERS MARCOS TADEU

"Geliebter Sohn Carlos Thaddeus, diese Botschaft ist nur für dich bestimmt.

"Sohn, bleibe in Meiner Liebe, führe den Sohn, den Ich dir gegeben habe, mit Meinem Schatz weiter und gehe immer mehr auf dem Weg, den Ich dir gezeigt habe, der zum Himmel führen wird.

Du wächst in der Flamme der Liebe zu Mir und das bereitet Mir große Freude! Es gibt nichts Schöneres und Wichtigeres als dies: Meine Flamme der Liebe zu haben und in ihr zu wachsen.

Deine Schönheit, die Schönheit deiner Seele hat wahrlich Meine Augen verzaubert, hat die Augen Meines Sohnes Jesus und des Ewigen Vaters verzaubert. Auch der Heilige Geist hat sich von dir verzaubern lassen und wird dir bald neue und reichhaltige Gnaden schenken.

Fahre fort, bete mehr und mehr und gehe auf dem Weg des Gebetes. Liebe und gehorche mir weiterhin und sei ein neuer Johannes, zusammen mit meinem geliebten und kostbaren Johannes dieser letzten Zeiten, meinem kleinen Sohn Marcos, meinem Ritter.

Ja, ja mein Sohn, in dem Moment, als sie den Leib meines Sohnes Jesus vom Kreuz herabnahmen und ihn in meine Arme legten, in diesem Moment bin ich mystisch gestorben, ohne sterben zu können. Und der Schmerz, den ich fühlte, bescherte Mir tausend Seelentode. Aber in diesem Moment, in diesem sehr großen und scharfen Schmerz von mir, tröstete der Gedanke an die Treue meines Sohnes Marcos, der Gedanke an deine zukünftige Treue mein Herz.

Ja, deine Treue, deine Liebe zu Mir und dein Gehorsam waren der Honigtropfen in dem bitteren Kelch, den ich in diesem Moment für die Erlösung der ganzen Menschheit trank.

Ja, du hast das Herz deines Läufers getröstet und in jenem Moment, als das Schwert des Kummers Mich tiefer vergrub, in Meinem Herzen.

Deine Treue, dein Gehorsam zusammen mit dem meines kleinen Sohnes Marcos trösteten mein Herz und gaben Mir inmitten jener schrecklichen Qualen, die meine Seele plagten, Freude, Trost, Liebe und Zuneigung, als sie Mich wahrlich mit den Wassern der Bitterkeit füllten.

Ja, du hast Mara getröstet, das heißt, du hast Mich getröstet, den der Allmächtige und die Sünden der Welt in jenem Augenblick mit Bitterkeit erfüllten.

Ja, du hast Mara getröstet, du hast Maria getröstet, die am Fuße des Kreuzes zu Mara wurde, die in diesem Moment mit Bitterkeit erfüllt war.

Ja, Mein Herz wurde von dir getröstet, du musst dich glücklich fühlen, denn du hast wirklich die Trösterin deines Schöpfers getröstet, du hast die Mutter deines Erlösers getröstet. Und so, mein Sohn, musst du mich weiterhin jeden Tag trösten, indem du meine Tränen trocknest.

Ja, in La Salette, als Ich von den Aposteln der Letzten Zeiten sprach, die sich erheben, hinausgehen und die Erde erleuchten würden, die Irrtümer bekämpfen, die Mein Feind und seine Anhänger verbreiten würden, um den wahren Glauben der Welt verschwinden zu lassen.

Ich dachte an dich, Ich kannte deine Geburt, Ich kannte deine zukünftige Treue, Ich kannte deine zukünftige Liebe und das tröstete Mich, Mein Sohn. Also mach weiter, hilf Meinem Sohn Marcos bei seiner Mission. Deine Mission ist es, ihn zu lieben, ihn zu beschützen, ihm zu helfen, ihn zu unterstützen, ihn zu trösten, ihn zu verstehen. Und vor allem, lebe kontinuierlich mit ihm vereint in einem Herzen, in einer Seele, in einer Flamme der Liebe.

Wachse also in der Vereinigung, wachse in der Liebesfreundschaft, wachse immer mehr im Vertrauen, in der Intimität, die unter den Heiligen Gottes bestehen muss, indem sie alles miteinander teilen. Und vor allem, einander tief zu verstehen und wirklich die Stütze zu sein, der Trost zu sein, die Unterstützung zu sein, die Zuneigung und das Herz des anderen zu sein.

Sohn, du kannst dir nicht vorstellen, wie viele Gnaden ich noch für dich habe, also geh voran, denn große Dinge erwarten dich, donnernde Gnaden aus meinem Herzen. Und wahrlich bald wirst du neue Geschenke von Mir erhalten und durch dich werde Ich auch allen Meinen Kindern zeigen, wie groß Meine Macht in einer Seele ist, die sich Mir ganz hingibt und treu "Ja" antwortet.

Dich und Meine Kinder segne Ich nun mit Liebe".

(Marcos): "Liebe Himmlische Mutter, kannst du diese Rosenkränze und diese Bilder für deine Kinder anfassen?

Quellen:

➥ mensageiradapaz.org

➥ www.avisosdoceu.com.br

➥ www.aparicoesdejacarei.com.br

 
^