Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Sonntag, 22. Mai 2011

Der Himmlische Vater spricht nach der Heiligen Tridentinischen Opfermesse in der Hauskirche in Göttingen durch Sein Werkzeug und Tochter Anne.

 

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Es zogen heute riesige Scharen von Engeln in diese Hauskirche hinein, gruppierten sich um den Tabernakel und vor allen Dingen um das Vatersymbol, schwebten in das Wohnzimmer und darüber hinaus. Sie zogen ein und sie zogen aus. Sie zogen auch nach draußen in alle vier Himmelsrichtungen bis über das Dach mit dem Hahn über der Hauskirche. Die Engelscharen waren nicht zu zählen. Die neun Chöre der Engel sangen das 'Glória in exélsis Deo'. Auch der Marienaltar, der Heilige Erzengel Michael und der Heilige Josef waren von Engeln umringt.

Der Himmlische Vater wird sprechen: Ich, der Himmlische Vater, spreche jetzt in diesem Augenblick durch Mein williges, gehorsames und demütiges Werkzeug und Tochter Anne, die ganz in Meinem Willen liegt, die die Ganzhingabe getätigt und die Mir ihren Willen übereignet hat. Ich spreche durch sie in der vollen Wahrheit und nichts ist aus ihr.

Meine geliebten Gläubigen, Meine geliebte Gefolgschaft, Meine geliebte kleine Schar und Meine geliebte kleine Herde, Ich, der Himmlische Vater, möchte euch heute etwas ganz Besonderes sagen und verkünden, nämlich Meine volle Wahrheit.

Ihr, Meine geliebte kleine Schar, Meine geliebte kleine Herde und Gefolgschaft, liegt bereits in der völligen Wahrheit. Ihr hört nicht nur Meine Wahrheit, sondern befolgt sie in der Gänze – in der Gänze habe Ich gesagt. Nichts lasst ihr aus.

Meine Geliebten, ist es richtig, dass so viele abfallen, dass die Apostasie immer weiter vorwärts schreitet? Ist das möglich, wo Ich, euer Himmlischer Vater, durch Mein Werkzeug und Tochter Anne Meine Wahrheit in die ganze Welt hinaus streue? Kann irgendetwas an diesen Worten, die Meine Kleine sagt, nicht in der Wahrheit sein? Kann darin etwas vom Bösen sein? Nein – niemals! Denn Ich, der Himmlische Vater, sage voran die Worte: "Ich, der Himmlische Vater, spreche" und niemand anderes wird sprechen können. Auch wenn Meine Himmlische Mutter spricht, so wird niemals etwas vom Bösen sein können!

Ja, Meine Geliebten, bereits 49 Personen sind Meiner Wahrheit gefolgt. Ich habe allen Menschen kundgetan, dass Ich, der Himmlische Vater, immer wieder durch Mein Werkzeug und Tochter Anne die Wahrheit spreche, und Meine kleine Herde befolgt diese Wahrheiten ganz und gar. Die anderen sind Meine Gefolgschaft. Auch sie hören und befolgen alles. Ja, diese 49 Personen befolgen die ganze Wahrheit. Sie nehmen bei Mir, dem Himmlischen Vater, das Bußsakrament wahr, so wie Ich es ihnen und allen angeboten habe. Und die Absolution erteilt Mein geliebter Priestersohn in Göttingen nach Meinem Wunsch und Willen. Er erteilt sie telefonisch, denn ansonsten würde das Beichtgeheimnis verletzt werden. 30 Personen, Meine Geliebten, von den 49 schließen in jedem Monat einen Liebes- und Treuebund. Sie versprechen auch zusätzlich, dass sie dieses von Mir gewünschte Rasenkreuz durch Gebet und Opfer wieder in Ordnung bringen. Vieles ist dort in der Unordnung. Warum, Meine Geliebten? Weil Meine Petrusbruderschaft dort eingegriffen hat und viele diesen Worten gefolgt sind. Leider haben sie nicht Meinen Wunsch und Willen befolgt, der nur in der Wahrheit liegen kann.

Ich warte noch auf viele andere, die sich auch vollkommen bekehren und bei Mir das Heilige Bußsakrament in Empfang nehmen. Zusätzlich, Meine Geliebten, musste Ich euch, die ihr Meinen Worten gefolgt seid, abtrennen von Meiner Pius- und Petrusbruderschaft, die Meine Boten, die von Mir ernannt sind, verleumden, verfolgen und hinaus stoßen aus ihren Kapellen. Ist das richtig, meine Geliebten, Meine Boten zornentbrannt hinauszustoßen und Meinen geliebten, von Mir ernannten und erwählten Priestersohn, in diesen Kapellen nicht zuzulassen, wie es euer Distriktoberer befohlen hat? Er befiehlt auch euch, meine geliebte Bruderschaft, nicht an Meine Botschaften, die Ich durch Mein williges Werkzeug hinausströme, zu glauben, sondern sie abzulehnen in der Gänze, sie zu verachten und sie zu verleumden. Das wünscht eure Obrigkeit!

Ist das richtig, Meine geliebte Piusbruderschaft? Hat nicht euer Gründer, Marcel Lefebvre, alles geopfert – alles und hat sich sogar exkommunizieren lassen? Warum? Weil er für Mein Einziges, Heiliges, Katholisches und Apostolisches Opfermahl gekämpft hat. Er hat gekämpft und nicht aufgegeben bis zu seinem Tode! Wogegen hat er gekämpft? Gegen die Obrigkeit und gegen den Obersten Hirten. Er hat sich in der Wahrheit gegen ihn gestellt und hat weiterhin die Wahrheit verkündet und hat sie befolgt.

Und ihr, Meine Piusbrüder, geht ihr noch in den Fußspuren eures Gründers? Nein! Ihr folgt dem Obersten Hirten Papst Johannes XXIII. Hat auch Mein geliebter Oberhirte, Marcel Lefebvre, dieses Opfermahl nach 1962 gefeiert, – hat er das wirklich getan oder seid ihr einer Täuschung unterlegen? Es ist eine einzige Lüge, Meine geliebte Piusbruderschaft, die ihr in die Welt hinaus gebt. Es entspricht nicht Meiner Wahrheit! Er hat nur Mein einziges Heiliges Opfermahl in der vollen Wahrheit nach Pius V. gefeiert. Und das – nur das – entspricht der Wahrheit! Ihr wollt zusätzlich das Heilige Messopfer nach 1962 als Wahrheit und einziges Opfermahl verkünden und wollt noch wahrheitsgemäß alles tun und befolgen? Nein, Meine Geliebten! Ich werde euch wegfegen! Ihr werdet nicht mehr sein und die auf Meine Seite übergehen, möchten sich jetzt spalten. So ist es Mein Wunsch. Sie möchten sich abspalten und die Wahrheit befolgen, die, die Meinem Wunsch und Willen und Meinem Himmlischen Plan entsprechen.

Und wie sieht es mit Meiner Petrusbruderschaft aus? Sie gehorchen ganz und gar dem Modernismus. Das heißt, sie hören auf die zerstörte Kirche, die Mein Oberster Hirte verkündet. Alles ist Lüge, alles ist Täuschung und freimaurerisch! Das wisst ihr, Meine geliebte Petrusbruderschaft. Und trotz allem verfolgt ihr weiterhin Meine Boten und stoßt sie hinaus und verleumdet sie auch weiterhin.

Auch habt ihr Mein Rasenkreuz behindert. Es ist Mein Rasenkreuz! Ich habe es entstehen lassen und nicht ihr. Ihr könnt nicht über den Kauf bestimmen, sondern Ich allein werde dazu da sein, euch die Wahrheit kundzutun. Auch euch werde Ich wegfegen! Ihr werdet es sehen. Denn wer ungehorsam gegen den Himmlischen Vater ist, kann nicht in der Wahrheit liegen. Kehrt um und nochmals sage Ich euch, kehrt um! Ihr habt bis zu dem Geschehen noch ein wenig Zeit, aber dann wird es kommen! In großer Allgewalt werde Ich herrschen über diese Welt und viele Länder werde Ich vollkommen in Schutt und Asche legen! Wollt auch ihr dazu gehören, Meine Petrus- und Piusbruderschaft? Überlegt euch, wo ihr steht und was ihr tut und ob ihr die Wahrheit verkündet oder nicht und ob ihr bereits auf der linken Seite steht, auf der abgekehrten Seite, die von Mir, dem Himmlischen Vater, Abstand genommen hat. Wollt ihr die Menschen weiter in die Irre und in die Verwirrnis führen?

Alles muss gesühnt werden, Meine geliebte Gefolgschaft. Sühnt, betet und opfert besonders für diese beiden Bruderschaften, denn sie haben Mir Schlimmes angetan. Es ist ein Gräuel wo sie stehen.

Ich hatte euch vorgesehen, Meine geliebte Piusbruderschaft, für die Neue Kirche, denn die jetzige Kirche wurde verkauft vom Obersten Hirten an die Interreligion. Kann das möglich sein, Meine Geliebten, dass Mein Oberster Hirte, der verstorbene Papst, den Koran küssen durfte? Ist das in der Wahrheit? Ist das Liebe? Bedeutet das die katholische Kirche? Die, die im mohammedanischen Glauben liegen, bringen Meine Christen um! Ihre eigenen Leute ermorden sie, die den katholischen Glauben annehmen wollen! Sie werden bestialisch abgemetzelt! Kann man dann, Meine Geliebten, als Oberster Hirte noch den Koran küssen? Hat er Mir, dem Himmlischen Vater, ein Geständnis damit abgelegt? Damit hat er gesagt, die katholische Kirche ist nicht mehr katholisch, sondern sie zählt zu allen religiösen Gemeinschaften. In jeder Religion ist der katholische Glaube zu finden. So allgemein hat er den Katholizismus verkündet.

Und nun, Meine Geliebten, ist diese Kirche des Modernismus vollkommen zerstört und sie wurde sogar verkauft. Und ihr, wo bleibt ihr, Meine Gläubigen? Noch immer im Moderismus? Wollt auch ihr wie brennende Fackeln durch die Straßen laufen? Denn Ich werde euch richten eines Tages und werde euch fragen: "Wem hat ihr gedient? Dem Modernismus oder habt ihr Meine Wahrheit gelebt? Was habt ihr getan? Habt ihr Mich bezeugt? Habt ihr nach dem Einzigen, Katholischen Glauben gelebt? Habt ihr nicht nur Meine Worte gehört, sondern habt ihr sie auch befolgt in der Gänze?" Dann müsst ihr gestehen: "Nein, Himmlischer Vater in der Dreieinigkeit, das haben wir nicht befolgt." Und Ich werde sagen: "Geht weg von Mir, denn Ich kenne euch nicht! Ihr seid mir ein Gräuel!"

Das ist hart, Meine Geliebten, wie Ich nun in Meiner Gerechtigkeit vorgehen muss. Es ist bitter für Mich, den Himmlischen Vater, zu sehen, wo Meine geliebten Kinder stehen. Meine Schöpfung, das ganze Weltall ist ein Chaos. Alles habt ihr zerstört. Nur noch ein ganz kleiner Teil der Katholiken folgt Meiner Wahrheit, hört Meine Worte und befolgt sie umgehend. Und dieser kleine Teil wird die Neue Kirche bedeuten!

Noch leidet Mein Sohn Jesus Christus in Meiner kleinen Tochter Anne. Noch erleidet Mein Sohn die Neue Kirche und auch das Neue Priestertum in ihr! Warum? Weil diese modernistische Kirche es nicht mehr geben kann. Sie hat kein Fundament. Sie hat nichts, Meine Geliebten, wo Ich aufbauen kann, was noch in der Wahrheit ist! Bis zum Obersten Hirten haben die Freimaurer ihre Macht angewandt. Und der Oberste Hirte? Gehorcht er Mir oder den freimaurerischen Mächten? Er hat sich ganz gar der Freimaurerei anheim gestellt durch den Verkauf der katholischen Kirche an die Interreligion.

Wie steht es mit Meinen Boten und mit Meinen Botinnen, Meine geliebten Gläubigen? Auch sie stößt man hinaus trotzdem Ich alle ernannt und erwählt habe, um Meine Wahrheit, Meine volle Wahrheit, in die Welt hinauszustreuen, damit noch viele umkehren können und nicht in der Verwirrnis und im Irrglauben bleiben. Die katholische Kirche ist bis jetzt völlig zerstört und löst sich auf!

Ich liebe euch, Meine Geliebten, Ich kann nichts anderes sagen, als dass Ich euch liebe – unermesslich liebe, dass ihr in Meiner Wahrheit bleibt und Meine Worte und Meine Wahrheiten und Meinen Plan in der Gänze befolgt! Ich segne euch nun in der Wahrheit, in der Liebe und in der Treue mit allen Engeln und Heiligen, besonders mit Meiner geliebten Himmlischen Mutter, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Geliebt, gelobt und gepriesen sei das Allerheiligste Altarssakrament von nun an bis in Ewigkeit. Amen.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^