Anne | Gebete |
Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Sonntag, 13. September 2015

Die Gottesmutter spricht am Fatima- und Rosa-Mystika-Tag um 19.30 Uhr nach der Heiligen Tridentinischen Opfermesse nach Pius V. im Haus der Glorie in Mellatz durch Ihr Werkzeug und Tochter Anne.

 

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Ich habe die Gottesmutter wiederum gebeten, sie möge doch ein paar liebende Worte zu Ihren Marienkinder sprechen, damit sie für die kommende Zeit mehr Kraft in ihrem Herzen spüren, weil sie durch diese, völlig im Chaos liegende Katholische Kirche, sehr leiden. Sie ist fast völlig zerstört. Würde der Himmlische Vater nicht Seine Hand als Herrscher der ganzen Welt über diese Seine Katholische Kirche halten, so würde sie nicht mehr existieren. Die Bischöfe, ja sogar der Heilige Vater, der ja von den Freimaurern gewählt wurde, liegt in der völligen Verwirrnis und im Irrglauben, so wie auch der gesamte Vatikan. Der Vatikan, so sagt die Gottesmutter, ist zur Kloake geworden. Es ist alles sehr traurig.

Jetzt spricht die Gottesmutter am Fatima- und Rosa-Mystika-Tag: Ich, eure geliebte Muttergottes, die Unbefleckt Empfangene Mutter und Königin vom Sieg, die Rosenkönigin von Heroldsbach und auch die Rosa-Mystika spreche heute zu euch, Meine geliebten Marienkinder, durch Meine geliebte Kleine, die ganz im Willen des Himmlischen Vaters liegt und nur Worte wiederholt, die heute aus Mir, ihrer Himmlischen Mutter, kommen.

Meine geliebte Kleine, ich weiß, dass du völlig überfordert bist und doch möchte Ich dich bitten, heute diese Weisungen in die Welt hineinzugeben und Meine Worte zu wiederholen, weil die Welt sie unbedingt benötigt für die kommende Zeit. Viele katholische Christen warten dringend auf die Botschaften von Mir. Das ist Mir bekannt, weil sehr viele dieses Internet anklicken und die neuesten Botschaften von Mir oder dem Himmlischen Vater erfahren möchten. Doch, Meine geliebten Kleinen, es ist für Meine Kleine sehr anstrengend, diese Botschaften in ihrem Zustand und nach neunwöchiger Bettlägerigkeit zu wiederholen. Sie ist sehr schwach geworden und leidet auch an ihrem zweimaligen Bruch an der rechten Hand. Dadurch ist sie völlig auf andere Hilfe angewiesen. Darum nehmt Rücksicht auf sie. Sie leidet größte Schmerzen, sei es durch ihre ständige Migräne und auch durch ihre großen Panikattacken, die sie sehr strapazieren. Doch der Himmlische Vater weiß wie es ihr ergeht und Er möchte durch ihre Sühne viele Priester in vielen anderen Ländern und Gebieten retten, damit sie nicht in die ewigen Abgründe hinabsinken, ansonsten würden sie jetzt wie Schneeflocken in die Hölle hineinstürzen. Das möchte der Himmlische Vater nicht. Darum verschiebt Er Seinen Eingriff weiterhin nach hinten, weil Er viele Sühneseelen bestellt hat, und weil Meine Kleine immer noch, nach so vielen Wochen, bereit ist, das 'Ja Vater' zu wiederholen und zu sühnen, damit diese Priester umkehrwillig werden.

Es ist unfassbar, wie die Katholische Kirche heute zerstört wurde, dass die schwere Sünde als Wahrheit weitergegeben wird, die schwere Sünde der Homosexualität, und dass das Allerheiligste nicht mehr verehrt wird, dass die Ehrfurcht vor dem Allerheiligsten nicht mehr besteht, dass bei vielen Kardinälen und Bischöfen nicht einmal mehr an die Heilige Eucharistie, an das Allerheiligste Altarssakrament, geglaubt wird und sie es auch weiterhin nicht mehr verehren. Welch große Sünde laden sie auf sich, ja, Sünde auf Sünde. Sie verstehen es nicht, dass sie umkehren müssen, dass es für sie erforderlich ist, dass sie am Abgrund stehen und doch üben sie weiterhin ihre eigene Macht auf die Gläubigen aus und die Gläubigen meinen, dass diese Obrigkeit noch die Wahrheit verkündet aber in völliger Verwirrnis und im Irrglauben liegt. Der ganze Himmel weint wegen dieser schweren Sünden, denn der katholische Glaube wird vollkommen in den Schmutz getreten.

Doch Ich, der Himmlische Vater, der Herrscher der ganzen Welt und des Universums, habe seit langem das Zepter in die Hand genommen, und diese Katholische Kirche wird nie untergehen, im Gegenteil, sie wird sich zu einer glorreichen Kirche entwickeln, weil vor allen Dingen du, Meine geliebte Kleine, immer noch dieses Weltenleiden auf dich nimmst und dich nicht darüber beklagst, obwohl du manchmal auch in Verzweiflung gerätst. Doch das ist menschlich, weil diese schwere Last, die auf dir liegt, für dich als Mensch kaum tragbar ist. Du siehst keine Erfolge, im Gegenteil, dir wird immer nur das präsentiert, dass die Katholische Kirche tiefer in den Schlamm, in den Morast, hineingeht. Das hörst und siehst du im Internet. Du kannst es kaum fassen, doch du sühnst, weil du Mich, den Himmlischen Vater und auch die Himmlische Mutter siehst, wie wir leiden an dieser völlig zerstörten Katholischen Kirche und am zerstörten Vatikan.

Ihr, Meine Geliebten, lebt die Wahrheit. Ihr steht auf der rechten Seite und ihr seid im völligen himmlischen Schutz. Das soll euch immer wieder gesagt werden. Auch ihr, Meine geliebte Gefolgschaft, die ihr heute in Heroldsbach diese Heilige Opfermesse in der Mulde nach der DVD gefeiert habt, seid vom Himmel geschützt. Danke, dass ihr Mir treu geblieben seid bis auf den heutigen Tag und in jedem Monat diese Mühen auf euch nehmt. Ihr unterstützt Meine Kleine, besonders auch Meine geliebte Schar, die sie trägt in ihrem Weltenleiden. Die Weltensendung wird erfüllt werden in der Gänze. Schaut in die Apokalypse. Alles, was dort steht nach Johannes, wird sich ganz und gar erfüllen.

Wie es im Augenblick aussieht, Meine geliebten Kleinen, das ist maßlos und unfassbar für euch alle. Ihr leidet mit dem Himmlischen Vater. Und du, Meine Kleine, mit Jesus Christus in deinem Herzen, leidest ebenfalls sehr große Qualen. Das wird diesen Priestern, die umkehrwillig sind, angerechnet. Ihr werdet sehen, dass viele bereit sind, endlich umzukehren. Dies wird von anderen Ländern ausgehen, denn Deutschland liegt im Morast und im völligen Chaos mit fast den gesamten Bischöfen, Kardinälen, Erzbischöfen und Priestern. Das alles sieht für euch sehr traurig aus, aber die glorreiche Kirche wird im Glanze der Glorie erstehen. Vieles wird von euch, Meine geliebten Kleinen, von diesem kleinen Ort Mellatz, ausgehen. Das könnt weder ihr verstehen noch jemand anderes. Doch ihr müsst den Himmlischen Vater darüber sehen, Meine geliebten Marienkinder. Der Himmlische Vater regiert. Er hat alles in der Hand, und Er weiß, was Er tut und Er weiß, wann Er nach Seinem Himmlischen Plan eingreift.

Die Zornesschalen sind übervoll. Ja, das stimmt, so wie es in der Apokalypse erwähnt wird. Doch die Heilige Opfermesse nach Pius V. im Tridentinischen Ritus wird sich in der ganzen Welt verbreiten. Dies ist die einzige, wahre Opfermesse, nicht die Mahlgemeinschaft. Und die Priester werden erkennen, dass sie nur durch diese Heilige Opfermesse ihre Kraft der Verwandlung bekommen können und ihre eigene Kraft in dieser Verwirrnis der heutigen modernistischen Kirche abnehmen wird – ihre eigene menschliche Kraft, weil sie nur auf das Menschliche setzen und nicht auf das Göttliche und Himmlische. Sie lehnen weiterhin leider die Botschaften des Himmlischen Vaters konsequent ab und verachten sie und verfolgen Meine Boten, besonders Meine kleine Geliebte und ihre Schar. Doch alles wird sich erfüllen und ihr werdet staunen, wie der Himmlische Vater in Seiner Majestät, Allwissenheit und Allgewalt wirken wird – ganz anders, wie ihr es erwartet. Perfekt ist Sein Plan und er wird sich erfüllen nach Seinem Wunsch und nicht nach den Wünschen oder nach den Gedanken und Vorstellungen, die ihr habt. Nein, es wird sich alles ganz und gar anders erfüllen.

Habt Mut und dankt immer wieder dem Himmlischen Vater, dass Er euch hält, dass Er euch beschützt und euch immer wieder erneute Kraft gibt, damit ihr in diesem Morast der heutigen modernistischen Kirche alles ertragt. Die Liebe des Himmlischen Vaters wächst, weil ihr alles für Ihn tut, für das Himmlische Reich. Ihr denkt nicht an euch, ihr denkt: "Wie können wir den Himmlischen Vater trösten und wie können wir bei Ihm sein, wie können wir Ihm noch mehr Liebe entgegen bringen, denn unsere menschliche Liebe ist schwach." Ihr werdet gestärkt mit himmlischer Kraft. Und so wird es auch weitergehen, Meine geliebten Kleinen.

Habt weiterhin Mut und Hoffnung auch wenn es im Augenblick anders aussieht, was ihr nicht ergründen könnt und was sich alles anders ereignet, wie ihr es euch denkt. Trotz allem, verliert nicht den Mut, zweifelt nicht an der Allmacht Gottes, weil Er vom Haus der Glorie aus das Unmögliche möglich machen wird.

Eure liebste Mutter von Fatima und die Rosa Mystika möchten sich bei euch bedanken, dass ihr so durchhaltet und Mir so viel Freude bereitet habt an diesem Tag. Du, Meine Kleine, wirst noch heute deine Beichte ablegen und die Absolution erhalten, damit es dir ein wenig besser geht. Du wirst alles überstehen, auch wenn du dich im Augenblick so schwach fühlst. Es wird immer weiter gehen. Denke daran. Deine liebste Mutter wird dein Kreuz anheben, das dir im Augenblick zu schwer wird. Alles wird gut werden. Denke daran, dass du immer gehalten wirst, dass du mit menschlicher Kraft allein nicht durchhalten könntest. Doch die Göttliche Kraft trägt dich weiterhin. Darum glaube und vertraue tiefer.

Es segnet euch nun eure Himmlische Mutter, die Unbefleckt Empfangene Mutter und Königin vom Sieg und die Rosenkönigin von Heroldsbach, die Rosa Mystika und die Fatima Madonna mit allen Engeln und Heiligen, in der Dreifaltigkeit, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Gelobt und gepriesen sei das Allerheiligste Altarssakrament von nun an bis in Ewigkeit. Amen.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^