Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Donnerstag, 8. September 2016

Mariä Geburt.

Die Gottesmutter spricht nach der Heiligen Opfermesse im Tridentinischen Ritus nach Pius V. durch Ihr williges, gehorsames und demütiges Werkzeug und Tochter Anne.

 

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Heute, am 8. September 2016, dem Geburtsfest der Gottesmutter, haben wir in einer Heiligen Opfermesse im Tridentinischen Ritus nach Pius V. das Fest der Gottesmutter ehrfürchtig gefeiert.

Welch ein großes Fest haben wir heute begangen. Wir können es sicher nicht fassen. Der Marienaltar war heute mit einem besonders schönen Blumenschmuck versehen. Der Mantel der Gottesmutter war mit vielen kleinen Brillanten und weißen Perlen geschmückt. Die Engel zogen während der Heiligen Opfermesse ein und aus und gruppierten sich vor allen Dingen um den Marienaltar.

Die Gottesmutter wird heute sprechen: Ich, eure liebste Mutter, als Rosenkönigin von Heroldsbach und als Mutter und Königin vom Sieg, spreche heute durch Mein williges, gehorsames und demütiges Werkzeug und Tochter Anne, die ganz im Willen des Himmlischen Vaters liegt und nur Worte wiederholt, die heute aus Mir kommen.

Geliebte kleine Schar, geliebte Gefolgschaft und geliebte Pilger von nah und fern. Ich begrüße euch zu Meinem hohen Fest. Ja, der Himmlische Vater hat Mich als Königin des Himmels und des Weltalls gekrönt. Ich bin aus fürstlichem Stand geboren, als Mutter Gottes, als Schönste von allen Menschen. Diese Größe, zu dem Mich der Himmlische Vater erwählt hat, könnt ihr mit eurem Verstand nicht fassen, weil Ich als Unbefleckt Empfangene den Sohn Gottes empfangen und geboren habe. Ich bin als Reinste aller Reinen geboren.

Ich möchte euch vermitteln, dass Ich für euch Fürsprache beim Himmlischen Vater einlege. Er wird Mir diese Fürsprache gewähren. Ich werde euch in allen Lagen, in denen ihr hineingeratet, erretten dürfen, wenn ihr Mich darum bittet. Ich bin auch die Mutter der Erlösten, des Sohnes Gottes. Bis unter dem Kreuz bin Ich Meinem Sohn, dem Sohn Gottes, gefolgt. Darum bin Ich auch zur Mutter aller Erlösten geworden. Die Reinste aller Reinen spricht heute zu euch. Mit Mir habt ihr ständigen Kontakt, wenn ihr Mich in euer religiöses Leben hineinnehmt.

Weil Ich euch so liebe, bringe Ich euch zum Vater, zum Himmlischen Vater, zu dem ihr aufschauen könnt und von dem ihr wisst, dass ihr geliebt werdet, in der überirdischen Liebe des Vaters. Er hat euch von Ewigkeit her geliebt und ihr dürft Ihm nun eure Gegenliebe zeigen. Er achtet auf euer 'ja, Vater'. Immer bleibt ihr die Beschützten. In jeder Lage seid ihr die Erwählten, die dem Himmel gefolgt und alle Mühsale auf euch genommen habt. Die Dankbarkeit ist dem Himmlischen Vater sehr wichtig, denn Er hat euch erwählt. Ich bin euch zur Mutter gegeben worden, weil ihr dem Vater in der Dreieinigkeit beweist, dass ihr Ihn liebt. Darum könnt ihr zum Himmel aufschauen, denn ihr seid die Erlösten. Ihr habt die Gnaden, die euch zuteil wurden, angenommen. In Freude begegnet ihr dem Himmlischen Vater.

Wenn der Himmlische Vater Mich anschaut, so habt ihr bereits die Zusage, dass Er eure Bitte erhören wird. Er schaut in Meine vergöttlichten Augen. Er möchte euch durch Mich zu Ihm bringen, dass ihr Geliebten euch einstens im Himmel in der ewigen Herrlichkeit wiedersehen dürft.

Allen Erlösten und allen Erwählten, die dem Himmel Folge leisten, wünsche Ich heute zu Meinem Geburtsfest große Freuden und große Gnaden. Nehmt sie entgegen, denn sie sind für euch bestimmt. Ich liebe euch ganz besonders, denn Ich habe euch erbeten und werde euch nie allein lassen, mag kommen was will. Geliebte Marienkinder, Ich nehme euch unter Meinen Schutzmantel, denn dort seid ihr sicher und geborgen.

So segne Ich euch heute, an diesem, Meinem großen Geburtsfest, mit allen Engeln und Heiligen, in der Dreieinigkeit, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Bleibt dem Himmel treu und liebt eure Himmlische Mutter, die immer für euch da sein will.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^