Gott liebt uns alle so sehr, daß Er Seinen eingeborenen Sohn für uns hingegeben hat, um uns von allen Sünden zu befreien durch Sein größtes Opfer , damit wir wieder zurück zum Vater kommen können, wenn wir Seinem Wort folgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Botschaften an Anne

<---------------------------->
 

Sonntag, 11. September 2016

17. Sonntag nach Pfingsten.

Der Himmlische Vater spricht nach der Heiligen Tridentinischen Opfermesse nach Pius V. durch Sein williges, gehorsames und demütiges Werkzeug und Tochter Anne.

 

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Heute haben wir den 17. Sonntag nach Pfingsten in einer würdigen, Tridentinischen Opfermesse nach Pius V. gefeiert. Der Opfer- und der Marienaltar waren, wie immer, in gleißendes goldenes Licht getaucht. Der Marienaltar war mit wunderschönem Blumenschmuck geziert.

Der Himmlische Vater wird heute sprechen: Ich, der Himmlische Vater, spreche heute und in diesem Augenblick, durch Mein williges, gehorsames und demütiges Werkzeug und Tochter Anne, die ganz in Meinem Willen liegt und nur Worte wiederholt, die aus Mir kommen.

Geliebte kleine Schar, geliebte Gefolgschaft und geliebte Pilger von nah und fern. Ihr seid Meine Auserwählten, ihr seid Meine Berufenen. Ihr glaubt an Meine Gerechtigkeit. Wie viele Priester würden in die ewigen Abgründe hinabstürzen, wenn es nicht so viele Opfer- und Sühneseelen geben würde. Meine Auserwählten leisten Sühne für die vielen Vergehen und Sakrilegien der Priester.

Sie wollen die Wahrheit nicht erkennen. Doch es liegt offen auf der Hand, wo die Wahrheit ist. Ich, der große, der Allgewaltige und barmherzige und liebende Vater in der Dreieinigkeit, schenke euch allen die Erkenntnis der Wahrheit. Ihr könnt sie leicht erkennen.

Und doch, Meine geliebten und auserwählten Priestersöhne, wollt ihr nicht auf Meine Botschaften eingehen? Ich schenke sie euch, weil Ich euch nicht verloren gehen lassen möchte und weil Ich euch liebe. Doch ihr leistet Mir keinen Gehorsam, obwohl Meine liebste Mutter ständig an Meinem Thron für euch Fürsprache einlegt und für eure Umkehr bittet.

Wie viele Opfer- und Sühneseelen habe Ich bereits berufen, um euch zu retten. Doch ihr wollt diese Wahrheit nicht leben, weil ihr euch ändern müsstet. Diese Umkehr in euren Herzen muss gravierend sein, denn diese heutige, modernistische Kirche liegt völlig am Boden und ist zerstört.

Es gibt für Mich, dem Himmlischen Vater, keine Möglichkeit, aus diesem Trümmerhaufen noch etwas Gutes erstehen zu lassen. Ich kann in dieser Modernistik keine heiligmäßigen Priestersöhne berufen.

Sie werden Mir nicht gehorchen, sondern dem Modernismus nachgehen. Sie zählen zu den falschen Pharisäern. Sie glauben nicht an die Wahrheit, sondern sie widerlegen die Wahrheit. Meine geliebten Boten verachten sie und möchten, dass diese nicht von der Kirche anerkannt werden, obwohl diese Priester genau erkennen, dass sie die Wahrheit verkünden und leben.

Sie schreien diese Wahrheit seit langem in die Welt hinaus. Ich wünsche von euch, Meine geliebten Priestersöhne, dass ihr endlich Meine Wahrheit lebt und sie bezeugt. Ich, der Himmlische Vater liebe euch und habe große Sehnsucht nach euren Herzen, die der Umkehr bedürfen. Meine Liebe brennt für euch. Ihr seid nicht verloren.

Ich biete euch erneut Chancen, damit ihr umkehren könnt. In euren Herzen werde Ich die Wahrheit hineinströmen lassen, ja, Ich werde eure Herzen überfluten in dieser letzten und schwierigsten Zeit. Es ist für euch die schwerste Zeit. Noch schwingt der Böse das Zepter und meint, er hätte bereits den Sieg errungen.

Noch gebe Ich ihm die Gelegenheit, viele Menschen an sich zu ziehen und ihnen das Böse einzureden. Die weltlichen Gelüste nehmen leider überhand.

Doch eines Tages wird es nicht so sein. Ich werde als der Allgewaltige und Allwissende eingreifen. Ihr müsst erkennen, Meine Geliebten und Auserwählten, dass Ich die Wahrheit und das Leben bin. Ich habe euch das Leben geschenkt und habe euch berufen, damit ihr Meine Wahrheit verkündet und sie lebt.

Ihr sollt Meine geliebten Priestersöhne sein, in deren Händen Ich Mich als Sohn Gottes verwandeln möchte. Auch, wenn ihr bisher nicht geglaubt habt, müsst ihr in Meiner Zeit, wenn eure Zeit erloschen ist, glauben, dass Ich der Wahre Dreifaltige Gott bin. Ich werde Mich als den großen Gott zeigen. Niemand wird sagen können: "Dass entspricht nicht der Wahrheit." Ich Bin der Gewaltige Gott und werde Mich als diesen im ganzen Universum und am Firmament zeigen. Ich werde als Sohn Gottes mit Meiner liebsten Mutter erscheinen. Niemand wird sagen können: "Das ist Phantasie." Alle müssen dann erkennen, dass sie ihr Knie vor dem Allgewaltigen beugen müssen.

Das wird allen, die bisher nicht umkehren wollten, nicht gefallen. Doch da Ich alle liebe, habe Ich viele Sühneseelen dazu bestimmt, dass noch viele Priesterseelen umkehren wollen. Diese Umkehr wird ihnen nicht erspart bleiben. Ich will sie retten vor dem ewigen Untergang. Ich möchte sie vor der ewigen Verdammnis bewahren. Ich möchte alle an Mein Heiligstes Herz ziehen, weil Meine Liebe überaus groß ist, besonders für Meine auserwählten Priestersöhne.

Ich segne euch nun in der Dreieinigkeit, mit allen Engeln und Heiligen, besonders mit eurer liebsten Himmlischen Mutter und Königin vom Sieg, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Seid bereit und achtet auf Meine Zeichen, denn Meine Zeit ist erfüllt. Amen.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^