Botschaften an Marcos Tadeu Teixeira in Jacareí SP, Brasilien

<---------------------------->
 

Dienstag, 15. November 2011

Fest des heiligen Antlitzes der Muttergottes, das in den Erscheinungen von Jacareí offenbart wurde

 

KOMMUNIKATION AN DEN VIDENTENMARKT TADEU TEIXEIRA

"- Meine geliebten Kinder, heute, wenn ihr das Fest MEINES MÜTTERLICHEN GESICHTS feiert, des Gesichtes, das Ich euch gegeben habe, das Ich euch hier 1994 offenbart habe und das ein besonderes Geschenk meines Herzens an euch alle ist, lade Ich euch ein, eure Augen zu meinem mütterlichen Blick zu erheben, um euch von Mir trösten, trösten, besänftigen und lieben zu lassen.

Mein Blick auf dieses Bild, das Ich euch vom Antlitz Meiner Mutter gegeben habe, ist für euch ein besonderes Geschenk, ein Geschenk Meines Unbefleckten Herzens, um euch in diesen sehr schwierigen Zeiten zu trösten, in denen ihr vom Glaubensabfall, von der Auflehnung der ganzen Menschheit gegen Gott und von einer so großen Gewalt, Ungerechtigkeit und Unzufriedenheit lebt, die jetzt die ganze Erde beherrschen.

Die Zeiten sind schlecht, und genau aus diesem Grund haben Meine wahren Kinder, die Kinder Meines Unbefleckten Herzens, die Meinen Botschaften treu sind, so viel gelitten und würden im Laufe der Jahre so viel leiden, genau aus diesem Grund habe Ich euch dieses Mein wunderbares Antlitz gegeben, damit ihr durch die Betrachtung der Vision Meiner Mutter, von Meinem Mutterlächeln, Meine Kinder Meine Liebe spüren könnten, Meine Güte spüren, Meinen Frieden spüren, von Meinem Blick all die Liebe und all den Trost empfangen könnten, den sie inmitten so vieler Leiden brauchen, die sie jeden Tag in dieser Zeit des großen Abfalls durchmachen und ertragen müssen.

Richtet euren Blick auf den Blick Meiner Mutter, damit Ich Meine Kinder in euren Herzen alle Wunden heilen kann, die Satan geöffnet hat. All die Schläge, die er durch die Welt, in euch, in euren Seelen, ausgeteilt hat. Damit ich euch auf diese Weise die Freude, den Frieden meines Unbefleckten Herzens schenken kann, damit ihr in euren Leiden nicht entmutigt werdet, damit ihr nicht vor den Schwierigkeiten steht, die so oft unmöglich zu überwinden und zu bewältigen scheinen. Sondern damit ihr, Meine Kinder, immer weiter geht, dem Weg folgt, den Ich euch hier im Laufe der Jahre aufgezeigt habe und den Ich euch genannt habe, den Weg zur Heiligkeit, damit ihr auf dem Weg zu eurer Heiligung nicht gelähmt seid, sondern, wie die Heiligen es getan haben, jeden Tag mehr und mehr wächst, immer mehr in der geistigen Vollkommenheit fortschreitet und allen Seelen hilft, sich auch zur größeren Ehre Gottes zu heiligen.

Richtet euren Blick auf die Vision Meiner Mutter, die euch im Bild Meines Antlitzes, dem hier offenbarten Antlitz Meiner Mutter, den ganzen Frieden übermittelt, von dem Ich voll und ganz bin. Damit Ich einen Strom des Friedens über eure Seelen gieße und dieser Strom durch euch unter den Menschen dieser Zeit voller Hass, voller Gewalt und Bösem fließt und so die ganze Welt von einer kalten, dürren, eisigen Wüste ohne Liebe zu Gott in einen Garten der Heiligkeit, der Liebe zum Herrn, der Treue zu seinen Geboten und des Friedens verwandelt, wo alle Herzen Gott lieben, Gott dienen und meine wahren und gehorsamen Kinder sind.

Wenn ihr, Meine Kinder, mir helft, wenn ihr auf meinen Ruf antwortet, wenn ihr auf alles, was ich in meinen Botschaften von euch erbeten habe, mit Ja antwortet, werdet ihr diese Schönheit, diese Süße, diese Sanftmut und diese Gnade widerspiegeln, die ich euch auf meinem wunderbaren Antlitz, das ich euch hier vor so vielen Jahren gegeben habe, zeige, euch offenbare. Du wirst die Kopie Meines Heiligen Antlitzes sein, du wirst eine Schönheit wie die Meine haben und alle, die Meine Schönheit in dir reflektiert sehen, werden auch den Herrn lieben wollen, Mich lieben, um schön zu sein, wie Ich schön bin, um schön zu sein, wie du schön bist!

Auf der Welt gibt es niemanden, der nicht schön sein will! Wenn die Seelen erkennen, den Widerschein der Schönheit Meines Muttergesichts in euren Seelen und in euch sehen, dann wird jeder so schön sein wollen, wie Ich es bin, genau wie ihr! Und dann werden wir die Hässlichkeit zerstören, die der Teufel durch Sünde, Gewalt, Laster und Rebellion gegen Gott und Sein Gesetz der Liebe, dem er die ganze Menschheit in letzter Zeit entfremdet hat, in diese Welt gesetzt und eingeführt hat. Und diese Hässlichkeit wird schließlich durch die Schönheit der Liebe überwunden werden! Durch die Schönheit der Liebe meines Unbefleckten Herzens, die mich so schön und Gott so wohlgefällig gemacht hat!

Betet weiterhin den Rosenkranz, betet alle Gebete, die Ich euch hier gegeben habe. Damit auf diese Weise, Meine Kinder, die Welt von einem hässlichen Sumpf der Sünde, des mangelnden Glaubens und der Dunkelheit der Rebellion gegen Gott in einen schönen Garten der Liebe und der Treue zur heiligsten Dreifaltigkeit verwandelt werden kann.

Hier in meinen Erscheinungen in Jacari, wo ich so viele Schätze gegeben habe, wo ich euch eines der größten Geschenke meines Herzens gegeben habe, dass ich selbst fotografiert und euch offenbart habe, die ich so sehr bevorzugt habe, meine Kinder, bitte ich euch heute:

Mehr Liebe und Korrespondenz zu meinem Unbefleckten Herzen!

Lasst uns gemeinsam, Tag für Tag, vereint auf dem Weg der Liebe, des Gebets und der Heiligkeit gehen, damit bald der Triumph meines Unbefleckten Herzens verwirklicht wird und meine Schönheit, die Schönheit des Antlitzes meiner Mutter, endlich die Hässlichkeit des Antlitzes Satans und der Sünde vernichtet und alle von ihrer tyrannischen Sklaverei befreit.

Allen in diesem Moment segne ich großzügig Kerizinen, San Damiano und Jacareí.

Friede Meine Kinder! Friede dir, Marcos, dem fleißigsten Meiner Kinder, dem Ich wie wenigen Sterblichen die Gnade gegeben habe, Mein Heiliges und Unbeflecktes Antlitz zu besitzen".

--------+o~~~o+---------

Quellen:

➥ mensageiradapaz.org

➥ www.avisosdoceu.com.br

➥ www.aparicoesdejacarei.com.br

--------+o~~~o+---------
 
^